Robokind Stiftung und Generation Robots

Robokind Stiftung: Robotik und Künstliche Intelligenz für alle

This entry was posted in Bildung, Robotik aktuell, Unsere Kunden and tagged , , on by .

Heute möchten wir euch die gemeinnützige Stiftung Robokind vorstellen. Ziel der Stiftung ist es, Robotik in die Allgemeinheit zu bringen und für alle zugänglich zu machen.

Die Mission von Robokind

Das Team von 10 begeisterten Leuten (wissenschaftliche Mitarbeiter, pädagogische Mitarbeiter, Grafikdesigner) sieht Roboter als Werkzeug. Diese “Werkzeuge” sollen Menschen heute und in der Zukunft bei der Erfüllung unangenehmer oder gefährlicher Aufgaben unterstützen können.

Sie bezeichnen Menschen, die keine Berührungsängste mit Robotern haben, als “Robonatives”. Robokind hat es sich zum Ziel gesetzt, so viele Menschen wie möglich zu Robonatives machen.

Robokind ist “Digitaler Ort Niedersachsen” und somit eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um den Einstieg in die Robotik geht. Zu den Kooperationspartner gehört die Region Hannover, die roboterfabrik an der Leibniz Universität Hannover und die IHK Hannover. 2021 wurde die Stiftung Robokind mit dem Innovationspreis Niedersachsen ausgezeichnet (Bravo!)

Warum ist Robotik so wichtig?

Der Bereich der Robotik nimmt einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft und der Wirtschaft ein.

In den letzten Jahren hat die Robotik einen großen Sprung gemacht. Es gibt eine neue Generation von Robotern: sensitive und kollaborierende Roboter, die sicher mit Menschen zusammenarbeiten können.

Diese neue Art von Robotern bieten große Möglichkeiten für die Industrie und Wirtschaft. Es ist daher wichtig, dass Menschen frühzeitig Kenntnisse im Umgang mit Robotern erlangen.

“Robotik und Künstliche Intelligenz werden unsere Welt grundlegend verändern wie nur wenige Technologien zuvor. Die Robokind – Robotics for Mankind Stiftung möchte einen zentralen Beitrag leisten, allen Menschen Zugang zu dieser Schlüsseltechnologie zu geben.”

Prof. Dr.-Ing. Sami Haddadin – Gründer Robokind Stiftung / Direktor der Munich School of Robotics and Machine Intelligence / Technische Universität München

Deutscher Zukunftspreis 2017, Leibnizpreis 2019

Und was macht Robokind genau?

Die Stiftung Robokind bietet Schulungen für verschiedene Zielgruppen an. Es gibt zum Beispiel Events auf Einstiegslevel für:

Für Kinder gibt es einen einwöchigen Ferienkurs, den sogenannten Roboterführerschein 4 Kids. Die Kinder werden hier in die Robotik eingeführt. Sie bauen einen kleinen Spielzeugroboter und dürfen sogar mit echten Industrierobotern arbeiten.

Und welche Rolle spielt Generation Robots dabei?

Generation Robots hat Robokind bei einem Projekt zu einem Roboterarm unterstützt. Das französische Unternehmen Niryo hat der Stitung Robokind zuerst einen Niryo One und einige Monate später einen Niryo Ned zur Verfügung gestellt. Robokind hat die Roboter getestet und für beide Roboter einen kostenlosen Online Einführungskurs erstellt.

Hier geht es zu den Onlinekursen für Niryo:

Robokind gefallen die Roboterarme von Niryo, da sie zu einem guten Preis viele Möglichkeiten bieten. Dank Niryo kann man lernen, wie Roboter ihre Umgebung besser wahrnehmen und mit anderen Geräten und Robotern kommunizieren können. Sie lassen sich in verschiedenen Programmiersprachen programmieren (Blockly, MATLAB, C++ oder Python).

 

Für alle, die die Roboterarme von Niryo noch nicht kennen

NED ist ein 6-achsiger Open Source Roboterarm mit einer robusten Aluminiumstruktur.  Er wurde speziell für den Einsatz in einem pädagogischen Umfeld entwickelt. Der Roboter lässt sich auf Arduino und Raspberry Pi betreiben. Er kann mit Python, C++ und Blockly programmiert werden. Niryo wurde auch für ROS entwickelt.

Mit NED können Sie komplette industrielle Szenarien (Industrie 4.0) wie “Pick & Place” simulieren, Objekterkennung mit der 2D-Kamera kennenlernen und mehr.

Generation Robots ist bevorzugter Vertriebspartner von Niryo für die DACH Region.

Roboterarm Ned2 bei Generation Robots
Nikolas Dahn
Nikolas DahnWissenschaftlicher Mitarbeiter Robokind Stiftung
Read More
Die Niryo Roboter sind zusammen mit dem verfügbaren Zubehör in der Lage, viele verschiedene Industrieanwendungen zuverlässig abzubilden.

Sie stellen somit ein tolles Bindeglied zwischen echten Industrierobotern und Spielzeugrobotern dar und sind für den Einsatz im Unterricht perfekt geeignet.

Möchten Sie Roboterarme in Ihrer Berufsschule oder im Studium einsetzen? Wir beraten Sie gern.