.

.

Parrot AR.Drone 2.0 mit blauem Schutzgehäuse

Parrot | A-000000-00077
Bei der AR.Drone 2.0 handelt es sich um einen mit dem iPhone oder anderen Smartphones steuerbaren Quadrocopter. Er ist mit Kameras für Live-Videostreams und Sensoren ausgestattet, die gemeinsam mit dem Autopilot-System für optimale Nutzerfreundlichkeit sorgen. Augmented Reality und Wi-Fi-Anwendungen ermöglichen Flüge und Kämpfe mit Freunden. AUSLAUFARTIKEL.
Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Die AR.Drone 2.0 ist eine Quadrocopter-Flugdrohne des französischen Unternehmens Parrot und wurde als Indoor- und Outdoor-Freizeitgerät für Jung und Alt entwickelt. Gesteuert wird die AR.Drone 2.0 von einem Smartphone oder iPod aus (iPhone, iPod touch, Android, Nokia, Samsung ...). Die Verbindung erfolgt mittels WLAN. Dank der integrierten Autopilot-Funktionen wird die Navigation der AR.Drone zum Kinderspiel.

Die AR.Drone 2.0 ist mit Innensensoren sowie mit zwei Außenkameras ausgestattet (je eine auf der Vorder- und Unterseite des Geräts), die Videobilder in Echtzeit an das Smartphone übertragen – für Luftaufnahmen oder Fernüberwachung.

Zahlreiche Smartphone-Apps, die auf Augmented Reality aufbauen, ermöglichen den Einsatz der AR.Drone als echte Wettkampf- oder Kampf-Flugdrohne für virtuelle Spiele allein oder zusammen mit anderen.

Die Version 2.0 ist die Weiterentwicklung des bekannten Vorgängers mit einigen Verbesserungen. Die folgenden neuen Funktionen bringt die 2.0, kurz zusammengefasst,mit sich:

  • HD Kamera
  • Einfach Videoaufnahme auf USB Speicher
  • Direkter Youtube Upload
  • 3 exklusive Steuerungsmodi: Absolute Steuerung, Unterstütze Steuerung, Akrobatikmodus
  • Bessere Sensoren
  • Stärkerer Onboard Rechner
  • Stärkeres WiFi

Die Hauptanwendung für die Drone "AR.Freeflight 2.0", um die Drone zu steuern, wurde rundum verbessert, speziell in Hinsicht auf Kompatibilität und Steuerungsmöglichkeiten, aber auch in der Hinsicht die besten Videosequenzen jederzeit aufnehmen zu können. 

Entdecken Sie die AR.Drone 2.0:





Technische Merkmale der AR.Drone 2.0

Allgemeine technische Daten

  • Abmessungen mit Indoor-Schutzgehäuse: 52,5 x 51,5 cm
  • Abmessungen ohne Schutzgehäuse: 45 x 29 cm
  • Gewicht: 380 g mit Outdoor Schutzgehäuse, 420g mit Indoor Schutzgehäuse
  • 4 Brushless-Innenläufer-Motoren 14.5 W (28500 U/min) im Schwebezustand
  • Lithium-Polymer-Akku mit 3 Zellen 1000 mAh
  • 8 MIPS AVR CPU pro Motorregler
  • Sicherheitssystem: Automatische Propellersperre bei Berührung und Not-Aus-Taste zum Abschalten der Motoren
  • Antivibrationssystem
  • Onboard-Computer
  • Wasserabweisender Motoregler
  • Voll programmierbarer Motorregler
  • Selbst-schmierende Kugellager
  • Gehärtete Stahlpropellerschäfte
  • Geräuscharme Nylatron Zahnräder

Onboard Computer der AR.Drone

  • ARM Cortex A8 32bit 1 GHz CPU mit TMS320DMC64x 800 MHz Video DSP
  • 1GB DDR RAM mit 200 MHz
  • High Speed USB-Anschluss
  • Linux 2.6.32
  • Wi-Fi b/g/n (Da die AR.Drone ihr eigenes Wi-Fi-Netzwerk zur Verbindung mit dem iPhone erstellt, ist keine zusätzliche Installation für die Inbetriebnahme nötig).

Außensensoren der AR.Drone

Die AR.Drone verfügt außen über Kameras, die Bilder und Videos an das Smartphone senden. Eine Kamera befindet sich vorne an der Spitze der Drohne und die andere auf der Unterseite für Luftaufnahmen vom Boden. Die technischen Daten dieser Kameras sind:

Frontkamera:

  • HD camera, Auflösung 720p, 30 fps
  • 93°-Weitwinkelobjektiv
  • Videoaufnahmen auf USB Speicher

Vertikale Kamera:

  • QVGA-Highspeed-Kamera
  • horizontale Bildstabilisierung
  • Videofrequenz: 60 fps

Ultraschall-Höhenmesser:

  • Ultraschalltechnologie
  • Reichweite: 6 Meter
  • Abtastfrequenz: 40 kHz
  • Vertikale Stabilisierung
  • Wasserabweisend durch Nano Technologie

Innensensoren der AR.Drone

Die eingebauten Sensoren der AR.Drone dienen als Flughilfe und für ein intensiveres Erlebnis beim Fliegen mit der Drohne. Diese Sensoren kommen üblicherweise bei Autopiloten zum Einsatz. Es handelt sich um:

  • 3-Achsen-Beschleunigungssensor mit einer Genauigkeit von +/- 50mg
  • 3-Achsen-Gyroskop mit einer Genauigkeit von 2000°/Sekunde
  • Drucksensor mit einer Genauigkeit von +/- 10 Pa (80 cm bei Seehöhe)
  • 3-Achsen Magnetsensor mit einer Genauigkeit von 6°

Mit der Autopilot-Funktion der AR.Drone wird das Abfliegen und Landen zum reinsten Kinderspiel. Nach dem Abheben bringt der Autopilot den Quadrocopter auf 80 Zentimetern Flughöhe in eine stabile Fluglage. Sollte während der Steuerung des Quadrocopters ein Anruf eingehen, bringt der Autopilot die Drohne zunächst automatisch in eine stabile Fluglage und führt dann ein paar Sekunden später eine Landung durch.

Schutzgehäuse der AR.Drone

Die Gehäuse sind aus äußerst widerstandsfähigem expandiertem Polypropylen (EPP). Dieses Gehäuse absorbiert Motorvibrationen als auch Stöße. Standardmäßig wird die AR.Drone mit zwei Gehäusen geliefert: eines für Außenflüge und eines für Indoor-Flüge.

Parrot ARdrone 2.0 UAV box content


Sollte wirklich einmal etwas durch einen derben Absturz kaputtgehen, lässt sich die Drone ganz leicht reparieren. Zahlreiche Einzelteile sind auf dieser Website erhältlich.