.

.

Transpartenter Rahmen für mobile Roboter von Pololu
Transpartenter Rahmen für mobile Roboter von Pololu
Transpartenter Rahmen für mobile Roboter von Pololu

Transpartenter Rahmen für mobile Roboter von Pololu

Dieser Rahmen in transparentem Acryl hat sehr nützliche Ausschnitte, um Ihren eignen mobilen Roboter zu bauen und Ihn mit Zubehör von Pololu auszustatten. AUSLAUFARTIKEL
Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Der Rahmen für mobile Roboter

Ein mobiler Roboter mit dem Rahmen von Pololu

Dieser Rahmen für mobile Roboter ist ein runder acryl Ausschnit mit einem Durchmesser von 127 mm und 3 mm dicke. In der Nähe der Ausparungen der Scheibe, können Sie Räder oder Motoren und viele anderen Komponenten anbringen, wie z.B.:

Komponenten, welche auf dem Rahmen montiert werden können

Schaffen Sie Ihren eigenen Roboter mit dem Rahmen für mobile Roboter

Für einen mobilen Roboter brauchen Sie mindestens:

  • Pololus Rahmen für mobile Roboter
  • Zwei 42x19 mm Räder
  • Ein Castor-Rad
  • Zwei 10x12mm Motoren mit Halterungen (18mm Zwischen den Halterungslöchern) zwischen 30:1 und 210:1 (empfohlen)
  • Zwei Encoder, wenn Sie eine Odometry haben möchten. Ansonsten brauchen Sie zwei 1.5 mm Platzhalter (inkludiert im Rahmenset).

Platzhalter als Encoderersatz

Zu guter Letzt benötigen Sie noch eine Möglichkeit Ihren Roboter zu steuern. Dies könnten Sie z.B. mit einem (Arduino Duemilanove Board machen, oder einem kompakten Entwicklerboard., ...). Mit all seinen Sensoren kann der Roboter nun auf seine Umgebung reagieren.

Die Motoren können oben oder unten auf dem Rahmen befestigt werden. Werden die Motoren unten befestigt, dann hat der Rahmen 2.5 cm Bodenfreiheit, während bei einer Montage auf der Oberseite 1 cm Bodenfreiheit bleibt. Sie müssen den Durchmesser ihres Castor-Rad so wählen, um sich der Konfiguration des Roboters anzupassen.

Motoren auf der Unterseite des Rahmens Motoren auf der Oberseite des Rahmens