.

.

Dualer Motorcontroller DRV8833

Dualer Motorcontroller DRV8833

Dieser kleine, duale Motorcontroller von Pololu enthält eine doppelte H-Brücke DRV8833 von TI. Er wird durch eine Spannung zwischen 2,7 und 10,8 V versorgt und kann zwei Gleichstrommotoren 1,2 A bereitstellen (punktuell 2A). Er umfasst einen Über- und Unterspannungsschutz.
4,90 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,01 € für die Ökosteuer

Anzahl 13 Auf Lager
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Präsentation des dualen Motorcontrollers DRV8833 von Pololu

Dieser Controller umfasst eine doppelte H-Brücke auf der Leiterplatte DRV8833 von Texas Instruments. Daher können damit zwei kleine Gleichstrommotoren unabhängig voneinander gesteuert werden.

dualen Motorcontrollers DRV8833 von Pololu

Er weist folgende Merkmale auf:

  • Betriebsspannung: 2,7-10,8 V
  • Ausgangsstrom: 1,2 A Gleichstrom (punktuell 2 A) pro Motor
  • Die Motorausgänge können parallel geschaltet werden, um 2,4 A Gleichstrom (punktuell 4A) für einen einzigen Motor bereitzustellen
  • 3 V-kompatible Eingänge
  • Abschaltung bei Über- oder Unterspannung bzw. Überhitzung
  • Schutz gegen Spannungsumkehrungen
  • Möglichkeit der Aktivierung der Strombegrenzung durch Hinzufügen von Widerständen (nicht im Lieferumfang enthalten)

Der duale Motorcontroller DRV8833 von Pololu wird mit 2 Serien von 8-Pin-Steckern 0,1" ausgeliefert und kann an eine lötfreie Prototyping-Steckplatine (Breadboard) angeschlossen werden.

dualen Motorcontrollers DRV8833 dualen Motorcontrollers DRV8833

Einsatz des dualen Motorcontrollers DRV8833

Einsatz des dualen Motorcontrollers DRV8833

Jeder der beiden Kanäle des Controllers DRV8833 weist zwei Eingänge auf, xIN1 und xIN2, die die entsprechenden Ausgänge xOUT1 und xOUT2 aktivieren. Diesen Eingängen können PWM-Signale zugewiesen werden, die standardmäßig auf die untere Stufe gesetzt werden, was den Controller deaktiviert.

Der nSLEEP-Eingang dient dazu, um die H-Brücke in den Standby-Modus zu versetzen (verbrauchsarm), sobald diese auf Pulldown gesetzt wird. Die Aktivierung des Pullup-Modus erfolgt über den Controller. Deshalb braucht der Eingang nicht angeschlossen werden, wenn er nicht benutzt wird.

nFAULT ist ein Open-Drain-Ausgang, der vom Controller auf Pulldown gesetzt wird, so bald eine Über- oder Unterspannung oder eine Überhitzung erkannt wird. Er muss an einen externen Pullup-Widerstand angeschlossen werden, um Fehler zu erkennen.

Der duale Motorcontroller DRV8833 kann den Strom aktiv begrenzen, indem er einen PWM mit Fixfrequenz zur Stromregelung einsetzt (Direktumrichter). Standardmäßig sind die AISEN und BISEN Eingänge mit der Masse verbunden, was die Strombegrenzung deaktiviert. Um sie zu aktivieren, müssen zwei Punkte auf der Rückseite des Controllers (mit einem Cutter) getrennt werden. Anschließend sind die geeigneten Widerstände an den leeren Slots vorne am Controller anzulöten. Im Produktdatenblatt finden Sie alle notwendigen Informationen zur Berechnung der Widerstandswerte.

dualen Motorcontrollers DRV8833

Die Controller DRV8833 können mit 1,5A-Strom betrieben werden, überhitzen jedoch unter diesen Bedingungen schnell. Wir empfehlen, die Stromstärke auf maximal 1,3A zu begrenzen, um Überhitzungsprobleme zu vermeiden, und bei Bedarf einen Wärmeableiter zu verwenden.

Achtung, der Controller DRV8833 wird so heiß, dass Verbrennungsgefahr besteht, bevor die Schutzmechanismen gegen Überhitzung eingeschaltet werden. Dieses Produkt ist mit Vorsicht zu handhaben.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Andere Kunden kauften auch