Mobiler Lernroboter Thymio II

Mobiler Lernroboter Thymio II

Mobsya | A-000000-00349
Sollten Sie ihn noch nicht kennen, der Roboter Thymio ist ein kleines, interaktives Fahrgestell mit zahlreichen Sensoren, einer grafischen Programmierschnittstelle und einer hervorragenden textbasierten Programmiersprache sowie vielen Anwendungsbeispielen und Unterlagen. Der Thymio Roboter wird in Österreich als Unterrichtsmittel eigener Wahl (UEW) für die Neue Mittelschule anerkannt.
139,00 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,10 € für die Ökosteuer

Mengenrabatt

Anzahl Rabatt Sie sparen
10 3,00 € Bis zu 30,00 €
Anzahl 39 Auf Lager
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart
  • Größe: 27 (Breite) x 26 (Höhe) x 15 (Tiefe) cm
  • Gewicht: ca. 1,5 kg
  • Material: Lindensperrholz (lackiert), ABS-Kunststoff (mattes Finish)
  • Batterien: AA x 6
  • Autonomie: 4 bis 6 Stunden (Dauerbetrieb)
  • Bluetooth: BT4.0, Reichweite bis 10 m
  • Zertifizierungen: ASTM, EN, ISO, CE, FCC, IC
  • Ab 3 Jahren
  • Garantie: 1 Jahr
  • Sprache: Deutsch, Englisch oder Französisch

Präsentation des mobilen Lernroboters Thymio II

Der Thymio II ist in Zusammenarbeit zwischen dem Polytechnikum von Lausanne (EPFL) und der Kunstschule Lausanne (écal) entstanden. Ziel war es, einen kostengünstigen Roboter für Schulen zu entwickeln.

Der Thymio Roboter ist durchgängig Open-Source, und das sowohl in puncto Software als auch Hardware.

Dank seiner geringen Größe (110x110x50 mm) und seines niedrigen Gewichts ist der Thymio II benutzerfreundlich und leicht zu handhaben, beispielsweise auf einem Schreibtisch. Sein weißes Gehäuse, seine kapazitiven Tasten und die zahlreichen, bunten LEDs sorgen für ein gelungenes Styling und eine robuste Ausführung.

robot mobile éducatif thymio II

Der Thymio II besitzt zahlreiche Sensoren (Mikrophon, IR-Empfänger, Temperatur-, Näherungssensor, 3-Achsen-Beschleunigungssensor, Bodensensoren für die Linienfolge), Aktoren (Motoren, Lautsprecher, LEDs) sowie Steckverbinder (USB, Speicherkarte).

Doch der Thymio II bietet auch Möglichkeiten für all jene, die die Kapazitäten dieses Roboters ausweiten wollen. Er besitzt einen speziellen Bleistifthalter und kann so zum Zeichnen eingesetzt werden. Außerdem stehen Lego-kompatible mechanische Befestigungen zur Verfügung. Ihrer Phantasie sind damit keine Grenzen gesetzt. Das gilt übrigens auch für die Erfinder des Thymio II, wie Sie auf dieser Seite oder in der nachstehenden, eindrucksvollen Videopräsentation sehen können:



Programmieren Sie den Thymio Roboter

Thymio wird mit der Software Thymio Suite programmiert, welche die Software-Suite Aseba ersetzt (Aseba ist auch der Name der Textprogrammiersprache). Thymio Suite ist mit Windows, Mac und Linux kompatibel und kann auf iPads verwendet werden.

Thymio Suite von einem Computer aus benutzen

Gehen Sie zur Software-Download-Seite von Thymio Suite. Wählen Sie die Version, die Ihrem System entspricht (Windows, Mac oder Linux) und starten Sie den Download. Installieren Sie dann die Software auf Ihrem Computer und starten Sie diese! Danach können Sie die gewünschte Programmiersprache auswählen:
  • VPL (Visual Programming Language): Eine ereignisgesteuerte Programmiersprache, die auf Piktogrammverknüpfungen basiert. Sehr leicht zu erlernen, perfekt für kleine Kinder, die gerade das Programmieren entdecken.
  • Scratch 3: Eine visuelle Programmiersprache, die auf Befehlsblöcken basiert. Diese Blöcke müssen logisch verschachtelt werden, um ein mehr oder weniger komplexes Programm zu erstellen.
  • Blockly: Verwenden Sie Mathematik, Logik, Schleifen, Variablen und entdecken Sie weitere Programmierkonzepte!
  • Aseba: Eine für Thymio entwickelte Textsprache, mit der man u.a. Daten von Sensoren und Aktoren abrufen und viel komplexere Programme erstellen kann.

So verwenden Sie die Thymio Suite von einem iPad aus

Um den Roboter Thymio mit einem Tablet zu programmieren (im Moment nur iPad), brauchen Sie einen Relais-Computer, auf dem Thymio Suite läuft und an den die Thymio-Roboter angeschlossen werden (durch Anschließen ihrer USB-Dongles an einen USB-Hub). Außerdem müssen Sie die Thymio Suite Mobile App auf jedem iPad installieren. Das folgende Diagramm zeigt die Konfiguration, die erforderlich ist, um Thymio Suite auf einem Tablet auszuführen.
So verwenden Sie die Thymio Suite von einem iPad aus

Thymio Roboter-Firmware-Update

Um die Firmware des Roboters Thymio upzudaten und so auf die neuesten Funktionen zuzugreifen, folgen Sie diesen Schritten:
  1. Verbinden Sie Ihren Roboter über das USB-Kabel mit Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie eine Programmiersprache in der Thymio Suite Software,
  3. Rechtsklick auf den Roboter, den Sie aktualisieren möchten
  4. Klicken Sie schließlich auf Firmware upgraden.

Technische Details für Thymio II

  • Maße: 11 cm x 11,2 cm x 5,3 cm (Basis-Box: 13,5 cm x 15cm x 7,5 cm)
  • Gewicht: 270 Gramm
  • Li-Po Akku: 3,7 V, 1 ' 500 mAh, wiederaufladbar über einen MicroUSB Port
  • Autonomie: mehr als 2 Stunden (generell viel mehr, da er sich lädt, sobald er an einen Computer während der Programmierung angeschlossen ist)
  • Max. Geschwindigkeit: 14 cm/s
  • Die Thymio Suite Software kann unter Linux, Mac OS und Windows installiert werden
  • 9 Infrarotsensoren (Bereich ca. 10 cm)
  • 5 berührungsensitive Knöpfe (kapazitive Technologie)
  • 1 3-Axis Beschleunigungsmesser
  • 1 Thermometer
  • 1 Mikrofon
  • 1 Infrarotsensor (Empfänger für Fernbedienung)
  • 39 LEDs
  • 2 Räder-Verwandte DC-Motoren
  • 1 Lautsprecher

Ressourcen für den Thymio Roboter

Onlinekurs Thymio: Die digitale Welt mit dem Thymio Roboter entdecken
Datenblatt
Programmiersprache
Ikonen
Programmiersprache
Scratch
Programmiersprache
Unplugged-Aktivität
Altersgruppe
6-8 Jahre
Altersgruppe
12-14 years
Altersgruppe
9-11 Jahre
Kompatibilität
Ohne Bildschirm
Kompatibilität
Computer
Energieversorgung
Akku
Robotertyp
Mobiler Roboter
    Kann der Thymio Lernroboter mit einem Tablet programmiert werden?

    Dank der Anwendung Thymio Suite Mobile ist es möglich, den Lernroboter Thymio von einem iPad aus zu programmieren (siehe unser Thymio Produktblatt für weitere Details).


    Der Akku von Thymio funktioniert nicht mehr. Kann ich ihn austauschen?

    Ja, es gibt eine Ersatzbatterie für Thymio, die Sie bei Génération Robots bestellen können. Entfernen Sie die 4 Schrauben auf der Unterseite des Roboters mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher.

    Dann öffnen Sie das Gehäuse und stecken vorsichtig die Batterie vom Mainboard ab und lösen das doppelseitige Klebeband mit welchem der Akku fixiert ist.

    Bauen Sie den neuen Akku in umgekehrter Reihenfolge ein. Génération Robots wird nicht in der Lage sein, den Roboter zu übernehmen, wenn er während des Verfahrens beschädigt wird.


    Thymio weicht von der Strecke ab, wenn er geradeaus fahren soll.

    Folgen Sie den Angaben auf dem folgenden Link. Falls dies nicht funktioniert, schicken Sie uns den Roboter bitte nach Absprache mit dem Kundenservice zurück.


    Mein Wireless Thymio scheint nicht mit dem WLAN Dongle verbunden zu sein.

    Folgen Sie einfach den Angaben des Herstellers.


    Kann man mehrere Wireless Thymio Roboter gleichzeitig auf kleinem Raum verwenden?

    Folgen Sie den Angaben auf dem folgenden Anweisungen.


    Der Akku von Thymio lädt nicht.

    Versuchen Sie, Thymio mit einem anderen USB Kabel zu laden. Es kann auch sein, dass er komplett entladen ist. Falls dies der Fall ist, lesen Sie auch unsere Seite 'Überprüfen Sie das reibungslose Funktionieren Ihres Thymio Roboters'.


    Kann ich meinen normalen Thymio Roboter in einen Wireless Thymio umwandeln?

    Ja, das ist möglich. Hierfür benötigen Sie nur ein WLAN Modul für Thymio. Anschliessend befolgen Sie bitte die folgende Anleitung (Achtung, Sie müssen etwas löten!).


    Wie kann ich die Firmware von Thymio aktualisieren? (Die Firmware ist die Software im Roboter, sie muss auf dem neusten Stand sein)

    Folgen Sie einfach der folgenden Anleitung.


    Für welche Altersklasse ist der Thymio Roboter am besten geeignet?

    Der Thymio Roboter ist für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gedacht.


    Ist Thymio mit Scratch kompatibel?

    Ja, Sie können Thymio mit Scratch aus der Thymio Suite Software heraus programmieren. Thymio Suite bietet Ihnen die Möglichkeit, Thymio mit Scratch, Blockly, VPL, Aseba, auf Computer (Windows, MacOS, Linux) und iPad zu programmieren.


    Wo kann ich Übungen und Aktivitäten für meine Lektionen/Workshops finden?

    Wir haben die besten pädagogischen Ressourcen, klassifiziert nach Stufen oder nach Robotern, auf unserer Website zusammengestellt. Sie sind über diesen Link zugänglich.


    Ein Motor von Thymio funktioniert nicht mehr.

    Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice.


    Ist Thymio mit Chromebook (ChromeOS) kompatibel?

    Thymio Suite, die Software für den Thymio Roboter ist nicht mit ChromeOS kompatibel.


    Die Tasten von Thymio funktionieren nicht mehr.

    Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice.


Vertrauenszertifikat anzeigen
  • Um mehr über das Bewertungskontrolverfahren und die Möglichkeit, den Kunden zu kontaktieren, zu erfahren, konsultieren Sie bitte unsere CGU.
  • Es wurde für die Bewertungen keine Gegenleistung erbracht
  • Die Bewertungen werden veröffentlicht und Fünf Jahre lang Gespeichert
  • Bewertungen sind nicht modifizierbar, falls der Kunde seine Bewertung ändern will, muss er Echte Bewertungen kontaktieren um seine Bewertung zu löschen und eine neue Bewertung schreiben.
  • Die Gründe eine Bewertung zu löschen finden sie hier.

4.5 /5

Basierend auf 4 Kundenbewertungen

  • 1
    0
  • 2
    0
  • 3
    0
  • 4
    2
  • 5
    2
Bewertungen sortieren nach :

Helmut P. veröffentlicht am 28/12/2020 Nach einer Bestellung vom 04/12/2020

4/5

Der Roboter kann mit den bereits verbauten Sensoren einiges ausüben, aber keine Angaben zum Speicher etc.

War diese Bewertung hilfreich? Ja 0 Nein 0

Dennis L. veröffentlicht am 28/09/2019 Nach einer Bestellung vom 28/09/2019

5/5

Ein toller kleiner Roboter, kommt super bei den Kindern an und die visuelle Programmierung ist so intuitiv, dass man als Erwachsener (fast) nichts erklären muss.

War diese Bewertung hilfreich? Ja 0 Nein 0

Anonymous A. veröffentlicht am 20/03/2018 Nach einer Bestellung vom 20/03/2018

5/5

wird bei uns für Workshops mit Volksschulkindern eingesetzt, sind alle begeistert!

War diese Bewertung hilfreich? Ja 0 Nein 0

Anonymous A. veröffentlicht am 21/04/2017 Nach einer Bestellung vom 21/04/2017

4/5

guter Lernroboter für Schüler

War diese Bewertung hilfreich? Ja 0 Nein 0

×
Das könnte Ihnen auch gefallen
Andere Kunden kauften auch