.

.

Arduino Leonardo-Board

Arduino | A-000000-00062
Das Arduino Leonardo-Board ist das neueste Produkt aus dem Hause Arduino. Es basiert auf dem Mikrocontroller ATmega32u4. AUSLAUFARTIKEL.
Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Das Arduino Leonardo-Board

Das Arduino Leonardo-Board unterscheidet sich von allen anderen Boards dadurch, dass es den Mikrocontroller ATmega32u4 mit nativer USB-Kommunikation verwendet. Dadurch fällt der Einsatz eines weiteren Prozessors weg. Damit kann das Leonardo-Board genau wie eine Maus oder eine Tastatur auf einem angeschlossenen PC angezeigt werden - und das zusätzlich zur Präsentation als COM-Port.

Technische Merkmale des Arduino Leonardo-Boards

  • Mikrocontroller: ATmega32u4
  • Betriebsspannung: 5 V
  • Empfohlene Eingangsspannung: von 7 bis 12 V
  • Grenzen der Eingangsspannung: zwischen 6 und 20 V
  • Anzahl der Pins für digitale Ein-/Ausgänge: 20
  • PWM-Anschlüsse (Pulsweitenmodulation): 7
  • Analog-Eingänge: 12
  • Direktstrom über Ein-/Ausgangsanschluss: 40 mA
  • Direktstrom für den 3,3 V-Anschluss: 50 mA
  • Flash Memory 32 KB (ATmega32u4), davon 4 KB vom Bootloader nutzbar
  • SRAM 2,5 KB (ATmega32u4)
  • EEPROM 1 KB (ATmega32u4)
  • 16 MHz-Takt

 

Die Qual der Wahl beim Arduino-Board: eine Génération Robots Orientierungshilfe

Die Qual der Wahl beim Arduino-Board: eine Génération Robots Orientierungshilfe

Warum Arduino?

  • Arduino ist kostengünstig
  • Arduino ist plattformneutral
  • Arduino bietet eine einfache, benutzerfreundliche Programmierschnittstelle
  • Die Programmiersoftware von Arduino ist kostenlos und als Open-Source verfügbar
  • Die Arduino-Hardware ist als Open-Source verfügbar

 

Programmierung eines Arduino-Boards

Die Open-Source-Programmierschnittstelle von Arduino kann kostenlos heruntergeladen werden (für Macintosh OS X, Windows und Linux). Auf der offiziellen Arduino-Website stehen Tutorials zur Verfügung. Mithilfe dieser Tutorials können Anwender ihre ersten eigenen Programme für Arduino-Boards schreiben.

Das könnte Ihnen auch gefallen