.

.

Arduino Mega ADK rev3

Arduino | A-000000-00622

Arduino Mega ADK Prototypenboard auf der Basis von ATMega 2560. Im Vergleich zum Arduino Mega 2560 bietet das Arduino Mega ADK einen USB-Anschluss für den Anschluss an ein Android-Mobiltelefon. Bei diesem Board handelt es sich um die 3. Version. AUSLAUFARTIKEL

Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Arduino-Technologie

Arduino ist eine Marke für Open-Source Elektronikboards, die auf einer einfachen I/O Karte und der Processing-Entwicklungsumgebung basiert.

Arduino ist mit Sicherheit die populärste Elektronik unter Roboterfans, aber auch für den Unterricht. Arduino-Boards sind hervorragende Boards für Prototypenbau und Experimentieranwendungen. Damit eignet sich Arduino ideal für Einsteiger.

Warum Arduino?

  • Arduino ist kostengünstig
  • Arduino ist plattformneutral
  • Arduino bietet eine einfache, benutzerfreundliche Programmierschnittstelle
  • Die Programmiersoftware von Arduino ist kostenlos und als Open-Source verfügbar
  • Die Arduino-Hardware ist als Open-Source verfügbar
Arduino

Das Arduino Mega ADK Board, kompatibel mit Android-Smartphone

Das Arduino Mega ADK Board ähnelt in seinen Funktionen dem Arduino UNO SMD. Der wesentliche Unterschied liegt in seinem Mega2560-Chip, der ihm eine wesentlich höhere Leistung und mehr Speicherplatz bietet. Dieses Board verfügt über eindrucksvolle Kapazitäten hinsichtlich der verfügbaren Ein-/Ausgänge.

Der Hauptunterschied zwischen einem Arduino Mega ADK Board und einem Arduino Mega2560 Board ist die beim ADK angebotene USB-Schnittstelle, die mit Android-Telefonen kompatibel ist. ADK steht für Android Development Kit, eine von Google entwickelte Spezifikation, um viele Geräte mit Android kompatbibel zu machen. Für das ADK gibt es für einige Entwicklungsumgebungen plugins, für eine einfach Progammierung von Android Geräten.

Dieses Board kombiniert über USB Schnittstelle die Leistung Ihres Android-Telefons mit der Flexibilität und Vielseitigkeit von Arduino. Die Datenübertragung der Robotersensoren auf das Android-Telefon erfolgt über das Arduino Mega ADK Board.

Mehr darüber erfahren Sie auf der Entwickler-Website von Android:

Android Developper logo

Technische Merkmale des Arduino Mega ADK Boards

  • Mikrocontroller ATmega2560
  • Versorgungspannung des Mikrokontrollers 5 V
  • Eingangsspannung (empfohlen) 9 V
  • Eingangsspannung (Grenzwert) 7-18 V
  • 54 digitale Ein-/Ausgänge (14 davon als PWM-Ausgänge nutzbar)
  • 16 analoge Eingänge
  • Gleichstromannschlusspins mit 40 mA
  • Gleichstromannschlusspins über 3,3 V  mit 50 mA
  • 256 KB Flashspeicher, davon 8 KB für den Bootloader
  • SRAM 8 KB
  • EEPROM 4 KB
  • 16 MHz-Takt

Programmierung des Arduino-Boards

Die Open-Source-Programmierschnittstelle von Arduino kann kostenlos heruntergeladen werden (für Macintosh OS X, Windows und Linux). Auf der offiziellen Arduino-Website stehen Tutorials zur Verfügung. Mithilfe dieser Tutorials können Anwender ihre ersten eigenen Programme für Arduino-Boards schreiben.