.

.

E-Puck Roboter Range and Bearing Board

GCTronic | A-000000-00113

Das e-Puck Range & Bearing Board (e-RandB) verbessert die existierende relative Lokalisierungs- / Kommunikations-Softwarebibliothek (libIrcom), die für den E-Puck-Roboter entwickelt wurde und auf seinen Onboard-Infrarotsensoren basiert.

Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart
Der e-RandB wurde in Zusammenarbeit mit Robolabo, Iridia und RBZ Robot Design entwickelt. Die Platine kann an einen Ort verlagert werden, wo es möglich ist, gleichzeitig miteinander zu kommunizieren. Daher ermöglicht die Platine den Robotern ein verkörpertes, dezentrales und skalierbares Kommunikationssystem. Das System ist an die Infrarotkommunikation mit Frequenzmodulation angeschlossen und besteht aus zwei miteinander verbundenen Modulen zur Daten- und Leistungsmessung. 
Das Board kann über den Uart- oder I2C-Bus mit dem E-Puck Roboter kommunizieren. Es ermöglicht dem Benutzer, eine der beiden Düsen auszuwählen. Je nach Kommunikationsbus werden jedoch unterschiedliche Frameraten erzielt. Mit der aktuellen Softwareversion erhalten wir eine 50 msg / s mit dem Bus Uart während 150 msg / sec für die I2C, wo jede Nachricht besteht aus einem 6-Bit-Header, 16 Bit für Daten und 4 Bit Crc. 
Alle Informationen zum e-RandB finden Sie hier.

Datenblatt

Zollnummer
Herkunft