.

.

Mobiler Roboter Wireless Thymio

Mobiler Roboter Wireless Thymio

Mobsya | A-000000-02187
Der Wireless Thymio ist ein kleines, interaktives Fahrgestell mit zahlreichen Sensoren, einer grafischen Programmierschnittstelle und einer hervorragenden textbasierten Programmiersprache sowie vielen Anwendungsbeispielen und Unterlagen. Der Thymio Roboter wird in Österreich als Unterrichtsmittel eigener Wahl (UEW) für die Neue Mittelschule anerkannt.
189,00 €
170,10 € Sparen Sie 10%
Bruttopreis

Einschließlich 0,10 € für die Ökosteuer (nicht durch den Rabatt beeinflusst)

Anzahl Dieses Produkt ist zur Zeit nicht auf Lager, bitte kontaktieren Sie uns für genaue Lieferzeiten.
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart
Wappnet euch gegen den Covid-19!


Kontrollieren Sie Ihren Thymio Roboter mit Scratch!

Zusätzlich zu VPL, Blockly und der klassischen Programmierung.

Präsentation des neuen mobilen Roboters Wireless Thymio

Der Wireless Thymio und der Thymio II sind in Zusammenarbeit zwischen dem Polytechnikum von Lausanne (EPFL) und der Kunstschule Lausanne (écal) entstanden. Ziel war es, einen kostengünstigen Roboter für Schulen zu entwickeln.

Der Wireless Thymio ist durchgängig Open-Source, und das sowohl in puncto Software als auch Hardware.

Dank seiner geringen Größe (110x110x50 mm) und seines niedrigen Gewichts ist der Wireless Thymio benutzerfreundlich und leicht zu handhaben, beispielsweise auf einem Schreibtisch. Sein weißes Gehäuse, seine kapazitiven Tasten und die zahlreichen, bunten LEDs sorgen für ein gelungenes Styling und eine robuste Ausführung.

 

Roboter Wireless Thymio für Schulen

Der Wireless Thymio besitzt zahlreiche Sensoren (Mikrophon, IR-Empfänger, Temperatur-, Näherungssensor, 3-Achsen-Beschleunigungssensor, Bodensensoren für die Linienfolge), Aktoren (Motoren, Lautsprecher, LEDs) Steckverbinder (USB, Speicherkarte) und natürlich das vielgerühmte WiFi-Modul!

Der Wireless Thymio ist ein herkömmlicher Thymio II, in dem ein WiFi-Modul verlötet wurde. Im Lieferumfang des Wireless Thymio ist ein USB-Dongle (IEEE 802.15.4  à 2.4 GHz) enthalten, der am Computer angeschlossen wird.

Die Kombination aus WiFi-Modul + USB-Dongle ersetzt also das USB-Kabel. Damit kann der Thymio auf Distanz programmiert werden.

mobilen Roboters Wireless Thymio

Doch der Thymio II bietet auch Möglichkeiten für all jene, die die Kapazitäten dieses Roboters ausweiten wollen. Er besitzt einen speziellen Bleistifthalter und kann so zum Zeichnen eingesetzt werden. Außerdem stehen Lego-kompatible mechanische Befestigungen zur Verfügung.

Ihrer Phantasie sind damit keine Grenzen gesetzt. Das gilt übrigens auch für die Erfinder des Thymio II, wie Sie auf dieser Seite oder in der nachstehenden, eindrucksvollen Videopräsentation sehen können:

 

Vorteile des Wireless Thymio

Jetzt rückt die Fernprogrammierung in greifbare Nähe! Lassen Sie Ihren Roboter Thymio auf seinem Spielfeld und programmieren Sie ihn über den Computer - es ist kein Kabel mehr erforderlich! So können Sie Ihre verschiedenen Codes leichter testen.

Die Wireless Thymio Roboter können jetzt über WiFi untereinander kommunizieren (bis auf 50 m Entfernung).

Dank der neuesten Version der Schnittstelle VPL gibt es jetzt ein Echtzeit-Feedback für die verschiedenen Code-Teile, die gerade vom Roboter ausgeführt werden.

Außerdem erhalten Sie ein Echtzeit-Feedback der von den verschiedenen Sensoren und Motoren versandten Daten.

Der Thymio II kann auch per Fernsteuerung gestoppt werden.

Erste Schritte mit dem Thymio II Roboter

Zunächst wird der Thymio über das USB-Kabel angeschlossen und aufgeladen.

Anschließend können Sie das Demo-Verhalten Ihres Wireless Thymio testen. Betätigen Sie die mittlere Einschalt-Taste des Roboters. Wählen Sie mithilfe der seitlichen Pfeile ein Verhaltensmuster und drücken Sie erneut auf die mittlere Taste zum Starten des Programms.

Freundlich (grün)

Wireless Thymio folgt einem Gegenstand, der sich vor ihm befindet.

Neugierig (gelb)

Wireless Thymio erkundet die Welt und vermeidet dabei Hindernisse.

Ängstlich (rot)

Wireless Thymio erkennt Kollisionen, freien Fall und richtet sich nach der Schwerkraft aus.

Erkundend (türkis)

Wireless Thymio folgt einem Weg.

Gehorsam (violett)

Wireless Thymio folgt Befehlen per Tasten- oder Fernbedienung.

Aufmerksam (blau)

Wireless Thymio reagiert auf Geräusche. Der Roboter kann durch Klatschen gesteuert werden.
1 x Klatschen = dreht sich oder fährt geradeaus
2 x Klatschen = Vorwärtsgang / Stopp
3 x Klatschen = fährt im Kreis

Alle diese Verhaltensmuster sind auf dieser Seite beschrieben. Hier können Sie außerdem den entsprechenden Quellcode für Verhaltensmuster herunterladen.

Programmieren Sie den Thymio Roboter

Thymio wird mit der Software Thymio Suite programmiert, welche die Software-Suite Aseba ersetzt (Aseba ist auch der Name der Textprogrammiersprache). Thymio Suite ist mit Windows, Mac und Linux kompatibel und kann auf iPads verwendet werden.

Thymio Suite von einem Computer aus benutzen

Gehen Sie zur Software-Download-Seite von Thymio Suite. Wählen Sie die Version, die Ihrem System entspricht (Windows, Mac oder Linux) und starten Sie den Download. Installieren Sie dann die Software auf Ihrem Computer und starten Sie diese! Danach können Sie die gewünschte Programmiersprache auswählen:
  • VPL (Visual Programming Language): Eine ereignisgesteuerte Programmiersprache, die auf Piktogrammverknüpfungen basiert. Sehr leicht zu erlernen, perfekt für kleine Kinder, die gerade das Programmieren entdecken.
  • Scratch 3: Eine visuelle Programmiersprache, die auf Befehlsblöcken basiert. Diese Blöcke müssen logisch verschachtelt werden, um ein mehr oder weniger komplexes Programm zu erstellen.
  • Blockly: Verwenden Sie Mathematik, Logik, Schleifen, Variablen und entdecken Sie weitere Programmierkonzepte!
  • Aseba: Eine für Thymio entwickelte Textsprache, mit der man u.a. Daten von Sensoren und Aktoren abrufen und viel komplexere Programme erstellen kann.

So verwenden Sie die Thymio Suite von einem iPad aus

Um den Roboter Thymio mit einem Tablet zu programmieren (im Moment nur iPad), brauchen Sie einen Relais-Computer, auf dem Thymio Suite läuft und an den die Thymio-Roboter angeschlossen werden (durch Anschließen ihrer USB-Dongles an einen USB-Hub). Außerdem müssen Sie die Thymio Suite Mobile App auf jedem iPad installieren. Das folgende Diagramm zeigt die Konfiguration, die erforderlich ist, um Thymio Suite auf einem Tablet auszuführen.
So verwenden Sie die Thymio Suite von einem iPad aus

Thymio Roboter-Firmware-Update

Um die Firmware des Roboters Thymio upzudaten und so auf die neuesten Funktionen zuzugreifen, folgen Sie diesen Schritten:
  1. Verbinden Sie Ihren Roboter über das USB-Kabel mit Ihrem Computer.
  2. Wählen Sie eine Programmiersprache in der Thymio Suite Software,
  3. Rechtsklick auf den Roboter, den Sie aktualisieren möchten
  4. Klicken Sie schließlich auf Firmware upgraden.

Das Inirobot-Modul in die Lehrpläne von Schulen, Hochschulen und Ausbildungszentren

IniRobot ist eine Sequenz pädagogischer Aktivitäten mit dem Ziel, die Robotik und Programmierung in der Grundschule kennen zu lernen; speziell im Zusammenhang mit außerschulischen Aktivitäten. Die für dieses Modul gewählte Roboterplattform ist der Schulroboter Thymio II. Seine kleinen Abmessungen, sein geringes Gewicht und seine vielen bunten LEDs machen ihn zu einem idealen Lernwerkzeug für Kinder.

Die Kombination des mobilen Roboters Wireless Thymio mit dem Modul IniRobot bildet einen guten Bausatz, um sich mit der Robotik vertraut zu machen.

Auch komplexere Sequenzen sind möglich, um die Integration des Moduls IniRobot in Mittelschulen und Oberschulen zu erleichtern.

Die 3 wichtigsten pädagogischen Ziele des Moduls IniRobot sind:

  • Erlernen einer ersten, visuellen Programmiersprache , (VPL, Visual Programming Language), entwickelt am Polytechnikum Lausanne
  • Erstellung von Programmen und Anweisungen
  • Entdeckung der elektronischen Schaltkreise und des mechanischen Betriebs der Kombination Roboter/Computer

 

Das INRIA-Team Flowers entwickelte außerdem eine überaus vollständige Dokumentation mit:

  • Unterrichtszielen der verschiedenen Sequenzen
  • Aufgabenstellungen sowie Korrekturen (für Lehrer/Betreuer und Schüler)
  • Technische Merkblätter zur Installation der Robotersoftware
  • Beispiele für Aktivitäten

 

Die VPL Software-Schnittstelle fuer den Wireless Thymio Roboter

Es gibt auch ein Forum, in dem jeder Fragen stellen oder Feedback zu eigenen Erfahrungen geben kann.

Das pädagogische Modul IniRobot wurde im Mai-Juni 2014 in mehreren Schulen der Region Aquitaine getestet und wird seit Schulbeginn an Schulen in Talence und Lille eingesetzt.

Ressourcen

Der Thymio Roboter wird in Österreich als Unterrichtsmittel eigener Wahl (UEW) für die Neue Mittelschule anerkannt.

 

Thymio, ein Roboter für den Einstieg in Mathematik und Geometrie!

Hier kommt unsere erste Übung für den Einstieg in die Programmierung im Grundschulalter mit dem Roboter Thymio.

Entdecken Sie die verschiedenen Arten der Programmierung beim Roboter Thymio

Entdecken Sie die verschiedenen Arten der Programmierung beim Roboter Thymio

Datenblatt

Programmiersprache
Ikonen
Programmiersprache
Unplugged-Aktivität
Programmiersprache
Scratch
Programmiersprache
Ohne Bildschirm
Altersgruppe
9-11 Jahre
Altersgruppe
6-8 Jahre
Altersgruppe
12-14 years
Kompatibilität
Unplugged-Aktivität
Kompatibilität
Computer
Energieversorgung
Akku
Robotertyp
Mobiler Roboter
Vertrauenszertifikat anzeigen
  • Um mehr über das Bewertungskontrolverfahren und die Möglichkeit, den Kunden zu kontaktieren, zu erfahren, konsultieren Sie bitte unsere CGU.
  • Es wurde für die Bewertungen keine Gegenleistung erbracht
  • Die Bewertungen werden veröffentlicht und Fünf Jahre lang Gespeichert
  • Bewertungen sind nicht modifizierbar, falls der Kunde seine Bewertung ändern will, muss er Echte Bewertungen kontaktieren um seine Bewertung zu löschen und eine neue Bewertung schreiben.
  • Die Gründe eine Bewertung zu löschen finden sie hier.

4.7 /5

Basierend auf 3 Kundenbewertungen

  • 1
    0
  • 2
    0
  • 3
    0
  • 4
    1
  • 5
    1
Bewertungen sortieren nach :

Sabine S. veröffentlicht am 13/01/2019 Nach einer Bestellung vom 13/01/2019

4/5

Es macht Spaß! Wir sind noch beim Probieren und haben noch nicht alles verstanden.

War diese Bewertung hilfreich? Ja 0 Nein 0

Anonymous A. veröffentlicht am 26/12/2017 Nach einer Bestellung vom 26/12/2017

5/5

hat die hohen Erwartungen absolut erfüllt

War diese Bewertung hilfreich? Ja 0 Nein 0

×

Das könnte Ihnen auch gefallen

Andere Kunden kauften auch