.

.

RFID 13.56 MHz / NFC module for Arduino
RFID 13.56 MHz / NFC module for Arduino

RFID/NFC-Modul 13,56 MHz für Arduino

Cooking Hacks | A-000000-02219

Was wären Ihre RFID-Tags ohne das entsprechende Empfängermodul? Dieses ist kompatibel mit Arduino, Raspberry Pi und Intel Galileo (XBee Socket). Wenn Sie eine Entschuldigung suchen, um Ihr nächstes IoT-Projekt in den Sand zu setzen, müssen Sie sich anderweitig umsehen!

AUSLAUFARTIKEL
Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

RFID-Modul 13,56 MHz: Superkompatibel im Lese-/Schreibmodus

Ein RFID-Modul 13,56 MHz, kompatibel mit Ihren NFC-Tags, ist gut. Ein RFID-Modul 13,56 MHz für Arduino, Raspberry Pi und Intel Galileo (XBee Socket), ist noch besser. Zumal, da dieses Modul auch eine hervorragende Kompatibilität mit den verschiedenen Normen für RFID-Tags besitzt. Kurz, Sie haben die Qual der Wahl, Ihr neues RFID/NFC-Modul erledigt den Rest.

Anschluss des RFID-Moduls an Ihren Mikrocontroller

Aber immer der Reihe nach: Bevor Sie sich in den unendlichen Möglichkeiten der RFID-Technologie verlieren (LBS-Systeme, Fernzahlung, Sicherheitssysteme, Smartphone-Apps usw.), beginnen wir lieber mit den Grundlagen.

Wie wird Ihr Modul an Ihren Mikrocontroller angeschlossen? Sie benötigen ein XBee Shield für Ihr Arduino sowie einen Verbindungsbridge Arduino/Raspberry Pi, wenn Sie es mit der kleinen Himbeere halten. Die gute Nachricht: In jedem Fall erfordert dieser Anschluss keinerlei Lötvorgang!

Technische Daten des NFC/RFID-Moduls SB88099

  • PN532-Chip von NXP
  • Kompatibilität: Lese-/Schreibmodus kompatibel mit den Normen ISO 14443A / MIFARE / FeliCaTM / NFCIP-1
  • Entfernung: 5 cm
  • Max. Kapazität: 4 KB
  • Kompatible RFID-Tags: Karten, Schlüsselanhänger, Sticker

 

Ressourcen für das RFID-Modul 88099

Einen Augenblick! Sind Sie sicher, dass Sie bereits alles haben, was Sie für den Einstieg mit Ihrem RFID-Modul 13,56 MHz brauchen?

Das könnte Ihnen auch gefallen

Andere Kunden kauften auch