.

.

Plattform mit Roboterarmen Pioneer Manipulator
Plattform mit Roboterarmen Pioneer Manipulator

Plattform mit Roboterarmen Pioneer Manipulator

Adept | A-000000-02298

Man nehme eine mobile Forschungsplattform namens Pioneer LX, füge zwei Kinova Roboterarme hinzu und statte das Ganze mit einem Kinect-Sensor für Windows V2 aus. Das Ergebnis ist der Pioneer Manipulator, eine Kreation von Adept Pioneer, die für die Computerforschung ebenso nützlich ist wie für die Arbeit im Labor. AUSLAUFARTIKEL

Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Pioneer Manipulator: Industrielle Kadenz, wissenschaftliche Präzision

Pioneer und Adept MobileRobots bieten eine gelungene Kombination an. Die mobile Plattform Pioneer Manipulator ist ein Roboter mit 2 Antriebsrädern, der für den Innen- und Außeneinsatz konzipiert wurde und schier endlose Programmier- und Personalisierungsmöglichkeiten bietet. Also die ideale Basis für den Bau eines Forschungsroboters mit Schwerpunkt Fortbewegung und Feinmotorik.

In Zusammenarbeit mit der Robotermarke Kinova, die sich auf personenbezogene Dienstleistungen und professionelle Einsatzzwecke wie die Robotik in der Medizin spezialisiert hat, entwickelte Adept den Pioneer Manipulator, der in der Lage ist, sich intelligent in seinem Umfeld fortzubewegen und Aufgaben auf autonome, präzise Weise auszuführen.

Was die Leistung betrifft, so wurden alle Vorzüge der Plattform LX genutzt: eine unermüdliche Batterie und eine Autonomie, die praktisch einen gesamten Arbeitstag im Dauerbetrieb abdeckt. Zwei eingebaute Computer liefern die nötige Leistung und die Anschlüsse für alle Ihre Programmieraufgaben, die wie immer mithilfe des SDK Pioneer, einer umfassenden Software-Programmierschnittstelle, durchgeführt werden.

Sprechen, sehen, greifen

Der mobile Roboter mit Roboterarm Pioneer Manipulator wurde mit sämtlichen Zubehörteilen ausgestattet, die für einen autonomen Betrieb erforderlich sind: Er erkennt Bewegungen und Hindernisse, kann seine Umgebung abtasten und bewegt Gegenstände mit hoher Präzision dank seiner beiden Roboterarme für die Forschung. Diese beiden Arme sowie der Kinect-Sensor für Windows V2 sind an einem „Torso“ angebracht, was dem Roboter ein anthropomorphes Aussehen verleiht.

Technische Daten des Adept-Roboters Pioneer Manipulator

  • Eingebaute Prozessoren:
    • Intel D252 64 Bit Dual Core Prozessor 1,8 GHz Atom
    • Grafikprozessor:
    • 2GB DDR3-1066 RAM
    • Kompatibel mit Windows oder Linux
    • Drahtlose Verbindung 802.11 a/b/g
    • Gigabit Ethernet (2x)
    • 16 digitale Eingänge, 16 digitale Ausgänge
  • Zweitcomputer:
    • Intel i5 oder i7 Prozessor (4. Generation)
    • 16-32 GB DDR3 RAM
    • Kompatibel mit Windows oder Linux
    • Gigabit Ethernet (2x)
    • Schnittstellen USB 2.0, 3.0 und seriell
    • Grafikprozessor Intel HD4600 mit Unterstützung für OpenGL, OpenCL und DirectX
  • Gewicht: 80 kg
  • Maximale Last: 35 kg
  • Stromversorgung: 24 VCC Batterie Lithium-Eisen-Phosphat 60 Ah
  • Autonomie: 6,5 Stunden im Dauerbetrieb
  • Ladezeit: 3,5 Stunden
  • Lebensdauer der Batterie: 7 Jahre, 16 Stunden/Tag, 5 Tage/Woche
  • Ladung automatisch oder manuell auf der Ladestation
  • Hilfsstromversorgung: 5, 12 VCC
  • 6 Ein-/Ausgänge USB 2.0
  • 2 Ein-/Ausgänge USB 3.0
  • 2 serielle Ein-/Ausgänge
  • 1 VGA Ein-/Ausgänge
  • Höchstgeschwindigkeit: 1,8 m/s
  • Reifen aus spurfreiem Gummi
  • 2 Antriebsräder, 4 Schwenkräder
  • Wenderadius: 32,3 cm
  • Kurvenradius: 0 cm
  • Überwindbare Spaltbreite: 15 mm
  • Überwindbare Schwelle 15 mm
  • Greifer:
  • Bis zu 2,5 kg Nutzlast
  • Maximale Reichweite bei ausgestrecktem Greifarm: 90 cm
  • Spannungswellengetriebe
  • Kraftübertragung:
    • Große Aktuatoren 1 und 3: 1:136
    • Großer Aktuator 2: 1:160
    • Kleine Aktuatoren 4, 5 und 6: 1:110
  • Lineargeschwindigkeit des Roboterarms: max. 20 cm/s
  • Die Plattform inkludiert:
    • 1 Kinect Windows V2 montiert auf einer Pan/Tilt Einheit
    • 1 mobile Plattform Pioneer LX
    • 1 Torso mit zwei Halterungen für Arme
    • 2 Kinova Jaco2 Arme - montiert am Torso

 

Ressourcen für die Plattform mit Roboterarmen Pioneer Manipulator

Hier finden Sie alle Infos zu Ihrem Pioneer Manipulator!

Das könnte Ihnen auch gefallen