.

.

Kapazitives 12-Kanal-Berührungssensor-Breakout-Board - MPR121

Kapazitives 12-Kanal-Berührungssensor-Breakout-Board - MPR121

Adafruit Industries | A-000000-03178

Mit dem zwölfkanaligen, kapazitiven Touch-Sensor-Breakout können bis zu zwölf Touch-Module angeschlossen werden. Es ist so sensibel, dass man es mit einem Näherungssensor-Modul verwechseln könnte!

9,90 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,01 € für die Ökosteuer

Anzahl 4 Auf Lager
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Erweiterungsmodul kapazitiver Berührungssensor MPR121 von Adafruit: Empfindlichkeit made in I2C

Der kapazitive Berührungssensor MPR121 von Adafruit besteht aus einem MPR121 Schaltkreis, der ausschließlich mit dem I2C-Protokoll funktioniert. Er ist weitaus einfacher zu verwenden als ein Schaltkreis mit analogen Eingängen, da er die Möglichkeit bietet, die Empfindlichkeit jedes Eingangs genau zu konfigurieren. Er steuert alle Filtervorgänge und passt sich an eine breite Palette von Mikrocontrollern an. Da er zudem einen Spannungsregler und einen I2C-Pegelwandler aufweist, können 3V- oder 5V-Mikrocontroller problemlos angeschlossen werden.

Vereinfachte Montage und Debuggen

Das Adafruit-Modul MPR121 wird komplett montiert geliefert und weist eine 2,54 mm Stiftleiste mit 36 Klemmen auf. Der Schaltkreis MPR121 ist bereits auf einem Breakout Board angelötet, sodass das Modul direkt mit einem Prototyping-Modul eingesetzt werden kann. Außerdem wurde an der IRQ-Leitung eine grüne LED hinzugefügt. Damit kann eine Sichtkontrolle der Qualität Ihrer Verbindungen durchgeführt werden, denn die LED leuchtet auf, sobald das Modul eine Berührung erkennt.

Technische Daten des kapazitiven Berührungssensor-Breakout-Boards MPR121

  • Abmessungen: 33 x 19 x 2 mm
  • Gewicht: 2,2 g
  • Verwendet bis zu 4 7-Bit-I2C-Adressen, die über den ADDR-Pin ausgewählt werden (0x5A, 0x5B, 0x5C oder 0x5D)

Ressource für das Modul Adafruit MPR121

Andere Kunden kauften auch