.

.

Set Elektronik und Motorisierung für RoboCup Junior Rescue Challenge
Set Elektronik und Motorisierung für RoboCup Junior Rescue Challenge

Set Elektronik und Motorisierung für RoboCup Junior Rescue Challenge

| A-000000-04016

Sie möchten an einem der Rescue Challenges des RoboCup Junior teilnehmen? Und Sie wissen nicht, welche Ausrüstung Sie dafür brauchen? Generation Robots hat für Sie eine Liste mit passenden Komponenten zusammengestellt!

399,00 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,38 € für die Ökosteuer

Anzahl Dieses Produkt ist zur Zeit nicht auf Lager, bitte kontaktieren Sie uns für genaue Lieferzeiten.
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Set Elektronik und Motorisierung für RoboCup Junior Rescue Challenge

Sie möchten an einem der Rescue Challenges des RoboCup Junior teilnehmen? Und Sie wissen nicht, welche Ausrüstung Sie dafür brauchen? Generation Robots hat für Sie eine Liste mit passenden Komponenten zusammengestellt!

Warum dieses Set für den RoboCup Junior Rescue Challenge?

Der RoboCup Junior enthält eine Reihe von Herausforderungen, darunter die beiden Disziplinen Rescue Line und Rescue Maze.Jede der Disziplinen weist ihre eigenen Besonderheiten auf. Beiden gemeinsam ist jedoch, dass mobile Roboter völlig autonom einen bestimmten Parcours abfahren müssen.

Angesichts der vielfältigen Möglichkeiten in puncto Motorisierung, Elektronikplattform, Sensoren usw. kann es schwierig sein, die richtigen Komponenten zu finden. Generation Robots erspart Ihnen die Mühe und bietet Ihnen hier eine Auswahl, die speziell auf die Anforderungen dieser Liga zugeschnitten ist. Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf den Einbau der Mechanik und die Programmierung!

Lieferumfang des Sets Elektronik und Motorisierung für den RoboCup Junior Rescue Challenge


Montageplan der Stromversorgung

RoboCup Bausatz - Montageplan der Stromversorgung

NICHT in diesem Set für den RoboCup Junior Rescue Challenge enthalten

Um die Teams nicht an eine einzige Lösung zu binden, haben wir uns entschieden, weder das Chassis noch die Mechanikteile in den Lieferumfang aufzunehmen. Sie müssen von Ihnen selbst konzipiert werden. Angefangen mit dem Befestigungssystem der Räder an den Motorachsen. Dadurch zeichnet sich für Sie ein erster Arbeitsschwerpunkt ab.

Wir laden Sie ein, sich den Abschnitt Roboterplattformen auf unserer Website anzusehen. 3D-Druck und Laserschnitt sind weitere Möglichkeiten, um ein Chassis und die nötigen Strukturteile zu entwickeln.

Bei der Disziplin Rescue Maze ist beispielsweise eine Schrifterkennung erforderlich, da auf den Wänden des Labyrinths Zeichen gelesen werden müssen. Derzeit umfasst das vorliegende Set keine Sichtvorrichtung, die auf diesen Aspekt eingeht.

Weitere Informationen zum RoboCup Junior

Andere Kunden kauften auch