Valise pour robot BeeBot / BlueBot 6 emplacements (vide)

Koffer für BeeBot / BlueBot-Roboter 6 Fächer (leer)

Génération Robots | A-000000-04560

Aluminiumkoffer mit vorgeschnittenem Schaumstoff zur Aufnahme von bis zu 6 BeeBot / Bluebot-Lernrobotern und diversem Zubehör (separat erhältlich).

70,00 €
Bruttopreis

Einschließlich 1,17 € für die Ökosteuer

Mengenrabatt

Anzahl Rabatt pro Artikel Sie sparen
10 2,39 € Bis zu 23,92 €
Anzahl
4 Auf Lager
Erstellen Sie ein Angebot

Size Chart
x
Size Chart

Koffer für BeeBot / BlueBot-Roboter: ein tragbarer Bienenstock!

Animatoren und Lehrer, die BeeBot- und BlueBot-Lernroboter bereits in ihren Workshops einsetzen, werden von diesem Koffer begeistert sein: Im Inneren des Koffers findet jeder Roboter seinen Platz, so dass sie problemlos und unbeschädigt mitgenommen werden können. Praktisch, besonders für Schulen, in denen die kleinen Bienen von einer Klasse zur nächsten reisen!

Der Koffer bietet auch Platz für diverses Zubehör, so dass Sie eine immer größere Vielfalt an Aktivitäten durchführen können!

Insgesamt kann der Koffer folgendes enthalten:

Abmessungen des Koffers: 455x330x152mm.

Achtung, die mit dem BeeBot- oder BlueBot-Roboter-Pack mitgelieferte Docking-Station passt nicht in den Koffer... aber nur keine Panik! Sie kann nämlich durch dieses 6-Port-USB-Ladegerät (separat erhältlich) ersetzt werden, das ebenfalls einen Platz im Schaumstoff hat!

Dieses Produkt ist vor allem für diejenigen gedacht, die bereits Roboter besitzen. Sollte dies nicht der Fall sein, empfehlen wir den kompletten BlueBot-Koffer!

    Mein Bee-Bot / Blue-Bot lädt nicht mehr

    Die zwei unten aufgeführten Schritte erläutern, wie Sie Ihren Roboter auf Stromversorgungsprobleme testen. 1) Den Roboter reinitialisieren: Öffnen Sie das Akkufach, indem Sie die Schraube lösen. Die Schraube ist dreieckig und befindet sich auf der quadratischen Platte an der Unterseite des Roboters. Nehmen Sie den Akku heraus und Sie ihn erneut ein, um Ihren Bee-Bot / Blue-Bot zu reinitialisieren. Falls das nicht weiterhilft, fahren Sie mit Punkt 2 fort. 2) Test mit einem anderen Akku: Legen Sie einen funktionierenden Akku ein, um zu sehen, ob das Problem mit dem Akku oder dem Roboter zusammenhängt.


Das könnte Ihnen auch gefallen
Andere Kunden kauften auch