Comparatif Raspberry Pi avec Odroid M1, XU4 et Pack Auvidea Jetson Nano

Vergleich zwischen Raspberry Pi einerseits und Odroid M1, XU4 und Pack Auvidea Jetson Nano andererseits

This entry was posted in Robotik aktuell on by .

Sie suchen nach einer Alternative zum hochbeliebten Raspberry Pi? Aufgrund des Mangels an Komponenten, mit dem die Marke seit einiger Zeit zu kämpfen hat, ist es schwierig geworden, sich bei der Auswahl eines guten SBC-Systems zurechtzufinden. Um Ihnen zu helfen, haben wir die besten auf dem Markt derzeit verfügbaren Optionen ausgewählt. Odroid M1, Odroid XU4 und das JN30D NVDIA Jetson Nano Kit.

Odroid-M1: ein Board zur Entwicklung unter RK3568B2

Erhältlich mit 4 GB oder 8 GB, zeichnet sich dieser 1-Board-Computer durch seinen 4-Core ARM Cortex-A55 Rockchip RK3568B2 mit Mali-G52 MP2 Grafiken aus. Seine Abmessungen (122 x 90 x 16 mm) sind größer, als bei Raspberry Pis, aber er ist trotzdem kleiner und günstiger, als ein Büro-PC. Dieses RK3568B2 SoC kann darüber hinaus dank einem Modul, das bis zu 0,8 TOPS bietet, Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz steuern.

Das Odroid-M1 umfasst zahlreiche Eingangs- und Ausgangs-Funktionalitäten:

  • 1 USB 2.0 Micro-Port
  • 2 USB 2.0 Ports
  • 2 USB 3.0 Ports
  • 1 Ethernet RJ45 Port (10/100/1000)
  • 1 HDMI 2.0 Port
  • 1 3,5 mm Audiobuchsen-Port
  • 1 eMMC Port
  • 1 Micro SD Port
Raspberry Pi vs Odroid M1

Odroid-XU4: ein hohes Leistungs- und Schnelligkeits-Niveau

Ein ernstzunehmender Konkurrent, bietet das Odroid-XU4 Board mit seinem Exynos5422 Chip von Samsung eine Leistung, die der des Raspberry Pi4 quasi gleichwertig ist. Datenübertragung und Start sind wesentlich schneller, als bei letzterem. Genauso wie beim Odroid-M1 und beim Raspi 4, verfügt es über 40 GPIO-Pins, die Entwicklern ein beträchtliches Potenzial bieten. Das einzige Manko dieses Boards besteht darin, dass es mit 1,8 V (3,3 V beim Pi) betrieben wird, wodurch es mit bestimmtem Zubehör, das mit 3,3 oder 5 V funktioniert, nicht kompatibel ist. Jedoch können Sie sich für ein Shifter Shield entscheiden, mit dem Sie die Spannung auswählen können.

Was sind die Eingangs- und Ausgangs-Funktionalitäten des Odroid-XU4?

  • 2 USB 3.0 Ports
  • 1 USB 2.0 Port
  • 1 Gigabit Netz-Port
  • 1 HDMI 1.4 Fullscreen-Port
  • 1 HDMI Audio-Digitalausgang
  • 1 Micro SD Port
  • 1 eMMC Modulport
  • Odroid vs. Raspberry Pi

Wenn es einen Mangel gibt, so ist es der Umstand, dass weder das Odroid-M1 noch das Odroid-XUE über eingebautes Bluetooth oder WLAN verfügen. Dieses Problem lässt sich jedoch ganz leicht durch das Anschließen eines zusätzlichen Moduls an einen ihrer zahlreichen USB-Ports lösen. Dank diesem WLAN-Dongle lässt sich Ihr Odroid an das Internet anschließen.

JN30D NVIDIA Jetson Nano 4 GB Entwicklungskit: ein Pack, das zahlreiche Möglichkeiten bietet

Trotz seines höheren Preises gehört das JN30D Nvidia Jetson Nano Kit zu den beliebtesten Boards, die dem Raspberry Pi Konkurrenz machen können. Ausgestattet mit zahlreichen USB-Ports, funktioniert es mit einem 128-Core Maxwell Grafikprozessor und einem auf 1,43 GHz getakteten Quad-core ARM A57 Mikrocontroller. Diese zwei Boards haben viel gemeinsam: 40 GPIO-Pins, Ethernet-Unterstützung und Linux-basiertes Betriebssystem. Dieses Entwicklungskit umfasst ein NVIDIA Jetson Nano 4 GB Modul, einen Kühlkörper und ein JN30D Auvidea Trägerboard.

Angesichts seiner Leistung eignet sich dieser Nano-Computer besonders gut für Robotik-Anwendungen.

Das JN30D Carrier-Board umfasst folgende Konnektivitäten:

  • 1 USB 3.0/3.1 Port
  • 1 USB 2.0 (JST-GH) Port
  • 1 Gigabit RJ45 Ethernet-Port
  • 1 Micro-USB-Port
  • 1 HDMI Port
  • 1 eMMC Modulport

Komplettvergleich der verschiedenen Boards

 Raspberry Pi 4Odroid XU4Odroid M1NVIDIA Jetson Nano 4 GB
ProzessorSoC Broadcom BCM2711 Quad-Core Cortex (ARM v8) 64 Bit @1,5 GHz8-Core SoC Samsung Exynos5422: 4-Core Cortex A15 2GHz 4-Core Cortex A7 1,5 GHzSoC Rockchip RK3568B2 Quad-Core Cortex-A55 32 Bit 1,992 GHz (ARMv8)128-Core SoC NVIDIA Maxwell Quad-core ARM Cortex-A57 MPCore
Speicher2 GB, 4 GB, 8 GB2 GB4 GB oder 8 GB4 GB
Display2 HDMI1 HDMI1 HDMI1 HDMI
Ports2 USB 3.0 und 1 USB 2.02 USB 3.0 und 1 USB 2.02 USB 3.0 und 2 USB 2.01 USB 2.0 und 1 USB 3.0
EthernetGigabit EthernetGigabit EthernetGigabit EthernetGigabit Ethernet
StartPartition auf Micro-SDIntegriertes eMMC ModulIntegriertes eMMC ModulIntegriertes eMMC Modul
BetriebssystemRaspberry Pi OS, Ubuntu MATE, LibreELECLinux (Ubuntu, Kali Linux), AndroidLinux, AndroidLinux Kernel Version 5.10.87

Leider hört man in letzter Zeit, dass die Verknappung und Preiserhöhung des Raspberry Pi anhalten werden. Diese komplexe Situation zwingt uns dazu, Maßnahmen zu ergreifen und Alternativen zu finden, damit jeder seinen eigenen Projekten auch in Zukunft nachgehen kann.

Entdecken Sie die verschiedenen Entwicklungskarten auf unserer Website

ODROID-M1

Ab 114 € TTC

Carte de développement Odroid-M1
  • Rockchip RK3568B2
  • Speicher: 4 o 8 GB
  • Breite Anschlussmöglichkeiten
  • Mehrere externe Speicheroptionen

ODROID-XU4

90,50 € TTC

Carte de développement Odroid-XU4
  • Exynos5422 Chip von Samsung
  • Speicher: 2 GB
  • Leistungsstark und schnell
  • 40 GPIO-Pins

KIT JN30D Jetson Nano

255,60 € TTC

Kit de développement JN30D Nvidia Jetson Nano
  • 128-Core Maxwell Grafikprozessor 
  • Speicher: 4 GB
  • Komplettpaket mit NVIDIA Jetson Nano 4 GB Modul, einen Kühlkörper und ein JN30D Auvidea Trägerboard