Akim Boukhelif

Der kooperative Roboter Baxter – jetzt mit einem innovativen Positioniersystem

Rethink Robotics kündigte am 3. November 2014 die Verfügbarkeit seines neuen „Robot Positioning System“ an, einer revolutionären Technologie, mit dem kooperativen Roboter Baxter in der Lage ist, seine Präsenz in einem Fertigungsumfeld zu verwalten und an ständige Änderungen im realen Kontext anzupassen. Im Rahmen der kürzlichen Aktualisierung des Systems Intera 3.1 ist das „Robot Positioning System“[…]
Read this article >>

Weiterlesen
Thymio dans les écoles avec Inirobot

Projekt IniRobot: Der Thymio II hält Einzug in Schulen

Immer mehr französische Schulen wagen den Einstieg in die digitale Revolution, und neue Fächer wie Computerprogrammierung (Coding) und Robotik tauchen in den Schulprogrammen auf. Außerdem sieht die von der Regierung für 2015 geplante Erneuerung der Lehrpläne die Einführung von außerschulischen Aktivitäten in allen Schulen Frankreichs vor. Vor diesem Hintergrund hat sich das Forschungsteam Flowers des INRIA (Institut[…]
Read this article >>

Weiterlesen
boston-magazine-rodney-brooks

Rückblick auf das Seminar “Kooperative Robotik” mit Rodney Brooks

Die Robotik von morgen ist mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Die meisten Roboterexperten, darunter auch Rodney Brooks jener Visionär, auf den die Verbreitung von Staubsaugerrobotern zurückgeht, arbeiten derzeit an der Entwicklung kooperativer Roboter, die erschwinglich und benutzerfreundlich sind und gleichzeitig die Sicherheit der Benutzer gewährleisten. Ein Beispiel hierfür ist der kooperative Roboter Baxter. Die kooperative Robotik war eines[…]
Read this article >>

Weiterlesen
Poppy-robot-3D-open-source-qui-va-vous-faire-aimer-la-robotique

Wir stellen vor: Poppy, ein humanoider Roboter aus dem 3D-Drucker. So macht Robotik Spaß!

Dr. Pierre-Yves Oudeyer, der eine Förderung des Europäischen Forschungsrats (ERC) erhielt, stellt heute den ersten mit Open-Source-Mitteln hergestellten humanoiden Roboter aus dem 3D-Drucker vor, der auf den niedlichen Namen Poppy hört. Jeder Roboterbastler kann einen eigenen Poppy bauen – denn sein Körper stammt zur Gänze aus dem 3D-Drucker, und die Verhaltensweisen werden vom Nutzer selbst programmiert. Wer[…]
Read this article >>

Weiterlesen

Die neue Normalität: die NEXT Berlin 2014

Seit 2006 nahmen mehr als 10.000 Teilnehmer aus mehr als 39 Ländern an der NEXT Berlin teil. At Next Berlin 2014 war auch Generation Robots unter den zahlreichen Ausstellern vertreten, um einige Innovationen des Hauses, darunter den vielbeachteten Telepräsenzroboter Double von Double Robotics, vorzustellen. Konferenz NEXT Berlin: Die Standards haben sich geändert Entsprechend dem Motto[…]
Read this article >>

Weiterlesen
Ecole de printemps

Rückblick auf die Frühjahrsakademie „Robotik und soziale Interaktion“

Die Forscher auf diesem Gebiet beschäftigen sich mit sehr vielfältigen Studienfeldern wie Psychologie, Neurowissenschaften, maschinelles Lernen, Anthropologie und Ingenieurswissenschaften. Eine Frühjahrsakademie bietet den Forschern eines bestimmten Bereichs Gelegenheit, ihre Arbeiten detailliert vorzustellen und in gemeinsamen Arbeitsphasen darüber nachzudenken, wie jeder in seinem Feld am besten vorankommen kann. Das Thema der vom ETIS-Labor der Universität Cergy-Pontoise[…]
Read this article >>

Weiterlesen

Pepper: Powered by love

Der CEO des japanischen Telefonriesen Softbank, Masayoshi Son, präsentierte heute Morgen in Tokyo einen Roboter des französischen Anbieters Aldebaran Robotics: Die Rede ist von Pepper. Von Aldebaran stammen auch der vielzitierte programmierbare humanoide Roboter NAO sowie der Romeo Roboter, der kürzlich auf der Innorobo-Messe vorgestellt wurde. Pepper ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Aldebaran und[…]
Read this article >>

Weiterlesen
Robobusiness Europe May 2014

RoboBusiness Europe: Schwerpunkt kooperative Robotik

RoboBusiness Europe ist ein internationales Ereignis für Robotiker, das dieses Jahr im Mai in Dänemark stattfand, in der schönen kleinen Stadt Billund – gleich neben dem Legoland. Natürlich konnten wir Roboterliebhaber von Generation Robots nicht widerstehen, auch dort präsent zu sein. Also haben wir einfach unseren dicksten Roboter mit dem Namen “Bob” verschickt und sind[…]
Read this article >>

Weiterlesen