.

.

Laserscanner Hokuyo UST-05LA

Hokuyo | A-000000-04042

Bis zu 31 konfigurierbare Überwachungsfelder bietet dieses leichte, kompakte und sparsame Modell: Der Laserscanner Hokuyo UST-05LA ist speziell für die Hinderniserkennung und Ortung ausgelegt.

2.217,60 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,63 € für die Ökosteuer

Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Laserscanner Hokuyo UST-05LA: Fliegengewicht, überzeugende Scanleistung

Der Laserscanner Hokuyo UST-05LA ist einer der Kleinsten seiner Kategorie. Mit nur 130 Gramm und 50 x 70 mm Größe lässt er sich in zahlreiche Roboteranwendungen im Bereich der Forschung und Industrie einbauen.

Seine Laserabtast-Technologie basiert auf dem Laufzeitverfahren (ToF, Time-of-Flight). Ein Laserbündel tastet ein bestimmtes Feld ab. Sobald er ein Messobjekt antrifft, ermittelt der Laserscanner die Zeit, die der Laserpuls für den Hin- und Rückweg benötigt. Die Auswertung ergibt sich durch elektronisches Abrastern der ausgehenden sowie der zurückkommenden Pulse im Überwachungsfeld.

Detektionsfelder des Hokuyo-Laserentfernungsmessers UST-05LA

Der Laserscanner Hokuyo UST-05LA enthält bis zu 31 konfigurierbare Abtastfelder. Mit einem Sichtfeld von 270° und einer Ansprechzeit von 25 ms zählt er zu den schnellsten und effizientesten Laserscannern seiner Kategorie, bietet aber zudem auch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

Andere Ansicht des Erfassungsfeldes des Hokuyo-Laserentfernungsmessers UST-05LA

Verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten in der mobilen und industriellen Robotik

Präzision und Geschwindigkeit sind beim Laserscanner UST-25LA ebenso ein Plus wie seine kompakte Bauweise. Damit ist er ideal für eine Vielzahl von Robotersystemen.

  • Denn er bietet einem mobilen Roboter die Fähigkeit, autonom zu fahren und Hindernissen auszuweichen
  • Bei Indoor-Anwendungen punktet er durch zufriedenstellendes 3D-Mapping und Objektlokalisierung
  • Weitere Anwendungen sind robotisierte Überwachungssysteme und Lokalisierungssysteme bei autonomen Robotern oder AMHs (Automatisierte Material Handling Systeme) in der Industrie.

Technische Daten des LIDAR-Laserscanners Hokuyo UST-05LA

  • Versorgungsspannung: 12-24 V (Betriebsbereich: 10 bis 30 V, Schwingung 10 %)
  • Versorgungsstrom: max. 150 mA (400 mA beim Start)
  • Lichtquelle: Laser-Halbleiter 905 nm, Klasse 1
  • Messbereich:
    • 60 mm bis 5 m (weißes Kent-Papier)
    • 60 mm bis 2 m (diffuse Remission 10 %)
  • Erkennbare Mindestgröße: 130 mm (entfernungsabhängig)
  • Genauigkeit: +/- 40 mm
  • Standardabweichung: σ < 20 mm
  • Abtastwinkel: 270°
  • Scangeschwindigkeit: 25 ms (Motorgeschwindigkeit: 2400 U/min)
  • Winkelauflösung: 0,5°
  • Anlaufzeit: ca. 10 s (die Anlaufzeit kann bei erkannten Störungen länger sein)
  • Ausgänge:
    • Optokoppler, Open-Collector-Ausgang: 30 V / 50 mA
    • 1. Ausgang 1 OFF während der Objekterkennung
    • 2. Ausgang 2 OFF während der Objekterkennung
    • 3. Ausgang 3 OFF während der Objekterkennung
    • Störungsausgang: ON bei Normalbetrieb, OFF bei Störung
    • Synchronisationsausgang: Synchronisationssignal bei Master/Slave-Betrieb
    • Hinweis: Die Ausgänge 1 bis 3 sind bei Störung deaktiviert
  • Eingänge:
    • Optokoppler, gemeinsame Anode, 4 mA-Stromversorgung bei genutzten Eingängen
    • Eingänge 1 bis 5: Schalteingänge der Felder
    • Synchronisationsausgang: Synchronisationssignal bei Master/Slave-Betrieb
  • Ansprechzeit der Ausgänge: 66 bis 3241 ms (OFF/ON)
  • Hysterese:
    • Oberer Wert: 6,25 %
    • Unterer Wert: 3,125 %
    • Keine Hysterese (Default)
  • Schnittstelle: USB/RS-422
  • LED-Anzeige:
    • Blaue LED leuchtet permanent im Betrieb, blinkt beim Anlaufen, bei der Konfiguration oder bei Störung
    • Orangefarbene LED 1: Ausgang 1 leuchtet bei Objekterkennung
    • Orangefarbene LED 2: Ausgang 2 leuchtet bei Objekterkennung
    • Orangefarbene LED 3: Ausgang 3 leuchtet bei Objekterkennung
  • Synchronisation:
    • Synchronisationsbetrieb im Master/Slave-Modus (parametrierbar)
    • Synchronisation im Slave/Modus: 0°
    • Synchronisation im Slave/Modus: 90°
    • Synchronisation im Slave/Modus: 180°
    • Synchronisation im Slave/Modus: 270°
  • Lichtintensität im Umfeld: max. 15.000 lx
    • Hinweis: Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung oder andere Lichtquellen, die eine Störung des Sensors verursachen können
  • Raumtemperatur/-feuchtigkeit: -10 bis 50°C, 85 % Feuchtigkeit (ohne Frost/Tau)
  • Lagertemperatur/-feuchtigkeit: -30 bis 70°C, 85 % Feuchtigkeit (ohne Frost/Tau)
  • Frontgehäuse aus Polycarbonat, Rückseite aus Aluminium
  • Gewicht: 130 g
  • Abmessungen: 50 x 50 x 70 mm

Ressourcen für den Laserscanner UST-25LA

Untersuchen Sie im Detail die Spezifikationen des Laserscanners Hokuyo UST-05LA mit dem nachstehenden Dokument:

Das könnte Ihnen auch gefallen

Andere Kunden kauften auch