Laserscanner Hokuyo UST-05LA

Hokuyo | A-000000-04042
2.217,60 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,63 € für die Ökosteuer

Bis zu 31 konfigurierbare Überwachungsfelder bietet dieses leichte, kompakte und sparsame Modell: Der Laserscanner Hokuyo UST-05LA ist speziell für die Hinderniserkennung und Ortung ausgelegt.

Anzahl
Bald wieder auf Lager!
Das Produkt wurde nachbestellt, aber Sie können es jetzt schon bestellen.
Kontaktieren Sie uns um die Lieferzeiten zu erfahren

Size Chart
x
Size Chart
Zahlungsarten (siehe Bedingungen)
Kreditkarte
PayPal
Bestellung auf Rechnung
Überweisung

Laserscanner Hokuyo UST-05LA: Fliegengewicht, überzeugende Scanleistung

Der Laserscanner Hokuyo UST-05LA ist einer der Kleinsten seiner Kategorie. Mit nur 130 Gramm und 50 x 70 mm Größe lässt er sich in zahlreiche Roboteranwendungen im Bereich der Forschung und Industrie einbauen.

Seine Laserabtast-Technologie basiert auf dem Laufzeitverfahren (ToF, Time-of-Flight). Ein Laserbündel tastet ein bestimmtes Feld ab. Sobald er ein Messobjekt antrifft, ermittelt der Laserscanner die Zeit, die der Laserpuls für den Hin- und Rückweg benötigt. Die Auswertung ergibt sich durch elektronisches Abrastern der ausgehenden sowie der zurückkommenden Pulse im Überwachungsfeld.

Detektionsfelder des Hokuyo-Laserentfernungsmessers UST-05LA

Der Laserscanner Hokuyo UST-05LA enthält bis zu 31 konfigurierbare Abtastfelder. Mit einem Sichtfeld von 270° und einer Ansprechzeit von 25 ms zählt er zu den schnellsten und effizientesten Laserscannern seiner Kategorie, bietet aber zudem auch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

Andere Ansicht des Erfassungsfeldes des Hokuyo-Laserentfernungsmessers UST-05LA

Verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten in der mobilen und industriellen Robotik

Präzision und Geschwindigkeit sind beim Laserscanner UST-25LA ebenso ein Plus wie seine kompakte Bauweise. Damit ist er ideal für eine Vielzahl von Robotersystemen.

  • Denn er bietet einem mobilen Roboter die Fähigkeit, autonom zu fahren und Hindernissen auszuweichen
  • Bei Indoor-Anwendungen punktet er durch zufriedenstellendes 3D-Mapping und Objektlokalisierung
  • Weitere Anwendungen sind robotisierte Überwachungssysteme und Lokalisierungssysteme bei autonomen Robotern oder AMHs (Automatisierte Material Handling Systeme) in der Industrie.

Technische Daten des LIDAR-Laserscanners Hokuyo UST-05LA

  • Versorgungsspannung: 12-24 V (Betriebsbereich: 10 bis 30 V, Schwingung 10 %)
  • Versorgungsstrom: max. 150 mA (400 mA beim Start)
  • Lichtquelle: Laser-Halbleiter 905 nm, Klasse 1
  • Messbereich:
    • 60 mm bis 5 m (weißes Kent-Papier)
    • 60 mm bis 2 m (diffuse Remission 10 %)
  • Erkennbare Mindestgröße: 130 mm (entfernungsabhängig)
  • Genauigkeit: +/- 40 mm
  • Standardabweichung: σ < 20 mm
  • Abtastwinkel: 270°
  • Scangeschwindigkeit: 25 ms (Motorgeschwindigkeit: 2400 U/min)
  • Winkelauflösung: 0,5°
  • Anlaufzeit: ca. 10 s (die Anlaufzeit kann bei erkannten Störungen länger sein)
  • Ausgänge:
    • Optokoppler, Open-Collector-Ausgang: 30 V / 50 mA
    • 1. Ausgang 1 OFF während der Objekterkennung
    • 2. Ausgang 2 OFF während der Objekterkennung
    • 3. Ausgang 3 OFF während der Objekterkennung
    • Störungsausgang: ON bei Normalbetrieb, OFF bei Störung
    • Synchronisationsausgang: Synchronisationssignal bei Master/Slave-Betrieb
    • Hinweis: Die Ausgänge 1 bis 3 sind bei Störung deaktiviert
  • Eingänge:
    • Optokoppler, gemeinsame Anode, 4 mA-Stromversorgung bei genutzten Eingängen
    • Eingänge 1 bis 5: Schalteingänge der Felder
    • Synchronisationsausgang: Synchronisationssignal bei Master/Slave-Betrieb
  • Ansprechzeit der Ausgänge: 66 bis 3241 ms (OFF/ON)
  • Hysterese:
    • Oberer Wert: 6,25 %
    • Unterer Wert: 3,125 %
    • Keine Hysterese (Default)
  • Schnittstelle: USB/RS-422
  • LED-Anzeige:
    • Blaue LED leuchtet permanent im Betrieb, blinkt beim Anlaufen, bei der Konfiguration oder bei Störung
    • Orangefarbene LED 1: Ausgang 1 leuchtet bei Objekterkennung
    • Orangefarbene LED 2: Ausgang 2 leuchtet bei Objekterkennung
    • Orangefarbene LED 3: Ausgang 3 leuchtet bei Objekterkennung
  • Synchronisation:
    • Synchronisationsbetrieb im Master/Slave-Modus (parametrierbar)
    • Synchronisation im Slave/Modus: 0°
    • Synchronisation im Slave/Modus: 90°
    • Synchronisation im Slave/Modus: 180°
    • Synchronisation im Slave/Modus: 270°
  • Lichtintensität im Umfeld: max. 15.000 lx
    • Hinweis: Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung oder andere Lichtquellen, die eine Störung des Sensors verursachen können
  • Raumtemperatur/-feuchtigkeit: -10 bis 50°C, 85 % Feuchtigkeit (ohne Frost/Tau)
  • Lagertemperatur/-feuchtigkeit: -30 bis 70°C, 85 % Feuchtigkeit (ohne Frost/Tau)
  • Frontgehäuse aus Polycarbonat, Rückseite aus Aluminium
  • Gewicht: 130 g
  • Abmessungen: 50 x 50 x 70 mm

Ressourcen für den Laserscanner UST-25LA

Untersuchen Sie im Detail die Spezifikationen des Laserscanners Hokuyo UST-05LA mit dem nachstehenden Dokument:

Das könnte Ihnen auch gefallen
Andere Kunden kauften auch