Payload: Boston Dynamics Spot GXP

Boston Dynamics | A-000000-04793

Mit diesem Zubehörteil für Roboter Spot können Sie die Anzahl der verfügbaren Verbindungen erhöhen. Dazu benötigen Sie ein Gerät, das an den Roboter angeschlossen wird.

Price upon request
Anzahl
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Mit Spot GXP von Boston Dynamics vervielfachen Sie Ihre Anschlussmöglichkeiten

Der im Roboterhund Spot eingebaute Verbinder sorgt für eine gewisse Anzahl von Standardverbindungen, die sich zum Entfachen des Potenzials von Spot nutzen lassen. Jedoch kann es passieren, dass Sie noch ein gewisses Extra benötigen. Hier kommt der GXP-Pack ins Spiel.

Mit GXP (General Expansion Payload) lässt sich die Leistung des Akkus von Spot regeln und auf verschiedene Spannungsausgänge verteilen, um die genauen Anforderungen verschiedener Zubehörteile zu erfüllen, die Sie an Spot ggf. anschließen möchten.

Ethernet-Anschluss und PPS-Signal

Mit einem 12/24 V-Ausgang und einem 5 V-Ausgang haben Sie von nun an die Möglichkeit, ganz leicht andere Prozessoren, Sensoren, Computer u.a. anzuschließen und mit dem Ausbau Ihrer mobilen Roboterplattform fortzufahren.

Darüber hinaus erhalten Sie einen RJ15-Verbinder, mit dem sich eine Gigabit-Ethernet-Verbindung oder sonstige Kommunikationssignale wie z.B. die PPS-Quelle des Roboters nutzen lassen. Mit der letzteren lässt sich zum Beispiel die Uhr eines Geräts auf dieses Signal synchronisieren.

Technische Spezifikationen des Boston Dynamics GXP Packs

Lieferumfang:

  • 1 GXP-Spot
  • 1 Montagekit
  • 1 abgeschirmtes Flachbandkabel 225 mm
  • Abmessungen: 50 x 192 x 67 mm
  • Gewicht: 430 g
  • Spannung: 12 V/24 V @ 150 W und 5 V @ 10 W
  • RJ45 und HD15 Verbinder
  • Hardware-Synchronisation: Ausgangssignal PPS TTL 5V
  • Schutzfaktor IP65
  • Betriebstemperatur: -20 bis 45°C

GXP-Ressourcen für Spot

In diesem frei zugänglichen Datenblatt finden Sie alle nötigen Informationen zum GXP-Payload von Spot:

Das könnte Ihnen auch gefallen
Andere Kunden kauften auch