LMS500-20000 Sick Indoor-Laserscanner PRO HR
LMS500-20000 Sick Indoor-Laserscanner PRO HR

LMS500-20000 Sick Indoor-Laserscanner PRO HR

SICK | A-000000-01302
Leistungsfähiger, effizienter Indoor-Lasersensor für Messungen bis 80 m
8.722,80 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,38 € für die Ökosteuer

Anzahl
Es wurde bereits nachbestellt.
Dieses Produkt ist ein Opfer seines eigenen Erfolgs!
Es wurde bereits nachbestellt.
Kontaktieren Sie uns für Lieferzeiten
Erstellen Sie ein Angebot

Size Chart
x
Size Chart

Sick Laserscanner LMS500

Der Sick Laserscanner LMS511 ist ein Lasermesssensor mittlerer Reichweite, der dank der Multi-Echo-Technologie selbst bei schwierigen Witterungsbedingungen funktioniert. Sein kompaktes Gehäuse mit Schutzart IP 67 sowie eine integrierte Heizung machen den LMS500 zu einem robusten Lasersensor, der sich selbst für die schwierigsten Einsatzbereiche gut eignet. Die wichtigsten Vorteile des Sick Laserscanners LMS500 sind seine geringe Leistungsaufnahme, eine schnelle Signalverarbeitung, mehrere Ein- und Ausgänge sowie eine mögliche Synchronisation mehrerer Sensoren.

Die Multi-Echo-Technologie

Umwelt oder Wetter können Interferenzen verursachen. So sind Nebel, Staub, Regen oder selbst Fensterscheiben Quellen von Störsignalen für Laserscanner. Die exklusive Multi-Echo-Technologie macht die Sick Laserscanner resistenter gegenüber diesen Interferenzen. Aufgrund ihrer Fähigkeit, Mehrfachreflexionen einer Laseremission zu erkennen, können Sick Laserscanner diese Störfaktoren zuverlässig von der eigentlichen Messung unterscheiden, wie die untenstehende Abbildung zeigt.

Die Multi-Echo-Technologie von Sick für Laserscanner

Technische Daten des Sick Laserscanners LMS500

Der Sick Laserscanner LMS500 weist folgende technischen Merkmale auf:

  • Merkmale
    • Einsatzgebiet: Indoor
    • Version: Mid Range
    • Variante: PRO
    • Auflösungsvermögen: High Resolution
    • Lichtquelle: Infrarot (905 nm)
    • Laserklasse: 1 (IEC 60825-1 (2007-6)), augensicher
    • Öffnungswinkel: 190°
    • Scanfrequenz: 25 Hz ∕ 35 Hz ∕ 50 Hz ∕ 75 Hz ∕ 100 Hz
    • Winkelauflösung:
      • 0,167 °
      • 0,25 °
      • 0,333 °
      • 0,5 °
      • 0,667 °
      • 1 °
    • Arbeitsbereich: 0 m ... 80 m
    • Reichweite bei 10 % Remission: 26 m
    • Spotgröße: 4,7 mrad
    • Anzahl der ausgewerteten Echos: 5
    • Nebelkorrektur: Nein
      Arbeitsbereich des Lasers Sick LMS-500
  • Leistungsdaten
    • Ansprechzeit: ≥ 10 ms
    • Detektierbare Objektform: Nahezu beliebig Systematischer Fehler 1)
      • : ± 25 mm (1 m ... 10 m)
      • ± 35 mm (10 m ... 20 m)
    • Statistischer Fehler 2)
      • : ± 7 mm (1 m ... 10 m)
      • ± 9 mm (10 m ... 20 m)
    • Integrierte Applikation: Feldauswertung
    • Anzahl der Feldsätze: 10 Felder
    • Simultane Auswertefälle: 10
  • Schnittstellen
    • Seriell (RS-232, RS-422)
      • Funktion (Seriell (RS-232, RS-422)): Host
      • Datenübertragungsrate (Seriell (RS-232, RS-422)): 9,6 kBaud ... 500 kBaud
    • Ethernet
      • Funktion (Ethernet): Host
      • Datenübertragungsrate (Ethernet): 10/100 Mbits/s
      • Protokoll (Ethernet): TCP/IP, OPC
    • CAN-Bus
      • Funktion (CAN-Bus): Erweiterung Outputs
      • PROFIBUS DP: -
      • PROFINET: -
      • DeviceNet: -
    • USB
      • Funktion (USB): AUX
      • Datenübertragungsrate (USB): 9,6 kBaud ... 500 kBaud
      • Hinweis (USB): Mini-USB
    • Schalteingänge: 4 (Encoder)
    • Schaltausgänge: 6
    • Optische Anzeigen: 5 LEDs (Anzeige mit 7 Zusatzsegmenten)
  • Mechanische und elektrische Daten
    • Elektrischer Anschluss: 1 Systemstecker mit Schraubklemmblock
    • Betriebsspannung: 24 V DC
    • Leistungsaufnahme: 22 W
    • Gehäusefarbe: Lichtblau (RAL 5012)
    • Schutzart: IP 65 (EN 60529, Abs. 14.2.7)
    • Schutzklasse: III (EN 60529, Abs. 14.2.7)
    • Gewicht: 3,7 kg
    • Abmessungen: 160 mm x 155 mm x 185 mm
  • Umfeldbedingungen
    • Objektremission: 2 % ... > 1.000 % (Reflektoren)
    • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV): EN 61000-6-2:2005 ∕ EN 61000-6-3 (2007-03)
    • Schwingfestigkeit: EN 60068-2-6 (1995-04)
    • Schockfestigkeit: EN 60068-2-27 (1993-03) ∕ EN 60068-2-29 (1993-04)
    • Betriebsumgebungstemperatur: 0°C ... +50°C
    • Lagertemperatur: -12°C ... +50°C
    • Fremdlichtsicherheit: 70.000 lx

Achtung: Wir weisen darauf hin, dass Laserscanner vom Typ LMS keine Sicherheitskomponenten im Sinne der Maschinenrichtlinie 2006/42 EC sind. Deshalb können sie bei Risikoanwendungen im Personenschutz nicht ohne zusätzliche Kontrollmessung mit zertifizierten Sicherheitskomponenten eingesetzt werden.

Ressourcen für den Lidar 2D-Laserscanner LMS500-20000

Official ros-package für SICK-LiDAR

Videopräsentation der Konfiguration des Sick Laserscanners LMS500.

Datenblatt
Plattform
ROS
Gebrauch
Indoor
Betriebsspannung
24 Vcc
Scangeschwindigkeit
25-36 Hz
Scanbereich
120-210°
Reichweite
60-80 m
Lichtbündeln
2D
Das könnte Ihnen auch gefallen
Andere Kunden kauften auch