SICK Laserscanner LMS111-10100

SICK Laserscanner LMS111-10100

SICK | A-000000-02826

Der SICK Laserscanner LMS111-10100 ist an viele verschiedene Anwendungen im Innen- und Außenbereich anpassbar und bietet einen hervorragenden Kompromiss zwischen Kompaktbauweise, Sparsamkeit und Leistung.

5.292,00 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,38 € für die Ökosteuer

Anzahl Dieses Produkt ist zur Zeit nicht auf Lager, bitte kontaktieren Sie uns für genaue Lieferzeiten.
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Lidar 2D Laserscanner LMS111-10100: Erweiterbar und anpassungsfähig, dazu auch noch eine hohe Reichweite

Mit einem Gewicht von etwas über einem Kilo und rund zehn Zentimetern Seitenlänge lässt sich dieser Laserscanner LMS111-10100 von SICK problemlos in alle möglichen Überwachungssysteme, oder Outdoor Roboterchassis einbauen. Er umfasst insbesondere:

  • Eine Ethernet-Schnittstelle für den einfachen Einbau und die Wartung
  • Einen Nebelfilter
  • Ein E/A CAN-Modul für verschiedenste Schaltausgänge
  • Die Multi-Echo-Technologie, die den Einbau des Sensors hinter einer Glasscheibe ermöglicht
  • Eine Abtastfrequenz von maximal 50 Hz bei einer maximalen Reichweite von 20 m.

Bei jedem Wetter, für die verschiedensten Einsatzarten

Ob zur Kollisionsvermeidung in Industrieanlagen, zur Überwachung des Straßenverkehrs, zur Sicherung eines Schutzbereichs oder von Fassaden - dieser Laserscanner eignet sich für vielfältige Sicherheitsanwendungen. Er verfügt über eine VdS-Zertifizierung und wird im Innen- und Außenbereich eingesetzt, denn er weist die Schutzart IP67 auf. Von -30 bis 50°C, bei Regen oder Nebel arbeitet er gleichermaßen effizient.

Technische Daten des SICK Laserscanners 1041114

  • Einsatz: Outdoor
  • Art der Entfernungsmessung: Infrarot (905 nm)
  • Laserklasse: 1 (IEC 60825-1:2014, EN 60825-1:2014)
  • Horizontaler Öffnungswinkel: 270°
  • Scanfrequenz: 25/50 Hz
  • Winkelauflösung: 0,25°/0,5°
  • Betriebsbereich: 5 cm bis 20 m
  • Reichweite: 18 m mit 10 % reflektierter Strahlung, 20 m mit 90 % reflektierter Strahlung
  • Ausgewertete Echos: 2
  • Nebelkorrektur:
  • Ansprechzeit: ≥ 20 ms
  • Jede Objektform erkennbar
  • Systematischer Fehler: ± 30 mm
  • Statistischer Fehler: 12 mm
  • Integrierte Anwendung: Feldbewertung mit flexiblen Feldern
  • Anzahl der Feldsätze: 10
  • Simultane Auswertefälle: 10
  • Schnittstellen:
  • Ethernet, TCP/IP (OPC, Host, 10/100 Mbits/s
  • Seriell, RS-232 (Funktionen: Host, AUX; Datenübertragungsrate: 9,6 bei 115,2 kBaud)
  • CAN (Erweiterungsfunktion der Anzahl der Ausgänge)
  • Schalteingänge: 2 digitale Eingänge und 2 Eingänge für den Codierer
  • Schaltausgänge: 3
  • Optische Anzeigen: 7-Segment-Anzeige (sowie 5 LEDs zur Anzeige von Gerätestatus, Verschmutzungswarnung und Ausgangszustand)
  • Elektrische Anschlüsse: 1 M12-Rundsteckverbinder
  • Betriebsspannung: 10,8 bis 30 VCC
  • Leistungsaufnahme: 8 W typisch, Beheizung 35 W typisch
  • Gehäusefarbe: grau (RAL 7032)
  • Schutzart: IP67 (EN 60529, Absatz 14.2.7)
  • Schutzklasse: III (EN 50178 (1997,10))
  • Reflektierte Strahlung: 2 bei über 1 % (Reflektoren)
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV): EN 61000-6-2:2005 ∕ EN 61000-6-4 (2007-01)
  • Schwingfestigkeit: EN 60068-2-6 (1995-04)
  • Stoßfestigkeit: EN 60068-2-27 (1993-03)
  • Betriebstemperatur: von -30 bis 50°C
  • Lagertemperatur: von -30 bis 70°C
  • Unempfindlichkeit gegenüber Umgebungslicht: 40.000 lx
  • Gewicht: 1,1 kg
  • Abmessungen: 105 x 102 x 162 mm

Ressourcen für den Laserscanner LMS111-10100

Technisches Diagramm des LIDAR Sick LMS111-10100

Öffnungswinkel des LIDAR Sick LMS111-10100

Anschlussschema des LIDAR Sick LMS111-10100

Datenblatt
Plattform
ROS
Gebrauch
Outdoor
Betriebsspannung
10-30 Vcc
Scangeschwindigkeit
25-36 Hz
Scanbereich
240-275°
Reichweite
20-25 m
Lichtbündeln
2D
Andere Kunden kauften auch