.

.

Open Source-Controller CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren

Robotis | A-000000-01068
Mithilfe des Open Source-Controllers CM9.04-A lassen sich alle Dynamixel TTL Servomotoren steuern.
10,50 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,01 € für die Ökosteuer

Anzahl 13 Auf Lager
Angebot erstellen

Size Chart
x
Size Chart

Beschreibung des Open Source-Controllers CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren:

Der Open Source-Controller CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren ist ein Open Source-Controller, der mit einem ARM Cortex-M3 32-Bit Prozessor funktioniert. Es gibt zwei Arten von Controllern: Den Open Source-Controller CM 9.04-A für Dynamixel Servomotoren, eine einfache Leiterplatte mit SMD-Komponenten (keine Steckverbinder, Schalter oder Pins) sowie den Open Source-Controller CM9.04-B für Dynamixel Servomotoren (Auslaufprodukt), der im Lieferumfang aller gelöteten 3-Pin-Stecker und einsatzfertigen Schalter enthalten ist. Außerdem wird der den Open Source-Controller CM9.04-B für Dynamixel Servomotoren bei Pins mitgeliefert, die vom Anwender verlötet werden können, sollte dieser einen Zugriff auf die GPIO-Klemmen seitlich auf dem Controller benötigen. Der Open Source-Controller CM9.04-A ist eine offene Plattform für Open Source-Hardware und -Software. Die Software ROBOTIS OpenCM, ein IDE vom Typ Arduino, bietet dem Nutzer die Möglichkeit, problemlos in C/C++ zu programmieren, und erleichtert die Entwicklung auf dem Roboter. ROBOTIS OpenCM wird von den Betriebssystemen Windows, Linux und MacOS unterstützt.

Lieferumfang des Open Source-Controllers CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren

  • 1 Open Source-Controller CM9.04 für Dynamixel Servomotoren
  • 1 Benutzerhandbuch

Bestandteile des Open Source-Controllers CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren

Bestandteile des Open Source-Controllers CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren

  1. Schalter für die Stromversorgung: Batterieanschluss
  2. Batteriefach: Fach für den Anschluss der Batterien. [Hinweis: jede Batterie liefert 3,7V; Batterien in beiden Slots liefern 7,4V]
  3. DYNAMIXEL TTL BUS: Ports für Dynamixel TTL Servomotoren
  4. USART PIN: Anschluss von 4-Pin-Modulen wie dem Kommunikationsmodul BT110A, BT-210, ZigBee Kommunikationsset für Bioloid Roboter Z-110A, USB-Downloader LN-101 (Hinweis: Firmware LN-101 unterstützt nur die Kommunikation mit einem PC)
  5. Benutzerschalter: Vom Benutzer programmierbarer Schalter; Open Source-Recovery Mode CM9.04
  6. Kippschalter zur Auswahl des analogen Referenzsignals: Umschalten auf 5V bei Analogsignalen
  7. Mikro-B-USB Anschluss des Open Source-Controllers CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren für Kommunikation, Downloads und eine Eingangsspannung von 5V. Es kann jedes Mikro-USB-Kabel vom Typ B für Android-Telefone verwendet werden
  8. LED-Statusanzeige: Funktionstest-LED zur Programmierung des Open Source-Controllers CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren. Die LED blinkt mit High/Low-Signal am PIN D16
  9. Reset-Schalter: Neustart der CPU
  10. 4 PIN JTAG/SWD: Implementierung anderer Programme wie Keil, IAR per JTAG/SWD Terminal
  11. PIN für externe Sensoren: Pins für Robotis-Sensoren.
  12. GPIO-Header 2,54 mm: Anschluss externer Geräte an die CPU des Open Source-Controllers CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren

 

Hinweis zum Open Source-Controller CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren:

  • Der Open Source-Controller CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren wurde ausschließlich für Entwickler konzipiert, die das Produkt selbst zusammenbauen wollen. Nutzer brauchen dazu das Set von Anschlusszubehörteilen für Open Source-Controller CM9.04-A und B und müssen diese selbst verlöten, um ein komplettes, einsatzfähiges Produkt zu erhalten
  • Der Open Source-Controller CM9.04-A für Dynamixel Servomotoren wird nicht von RoboPlus unterstützt, sondern vom Programm ROBOTIS OpenCM
  • Die Eingangsspannung der XL-Serien beträgt 7,4V
  • Bei der Verwendung des Open Source-Controllers CM9.04-A zur Steuerung der Dynamixel Servomotoren muss eine separate Stromversorgung für die Dynamixel Servomotoren bereitgestellt werden


Das könnte Ihnen auch gefallen

Andere Kunden kauften auch