Servomoteur Dynamixel XM540-W150-R

Servomotor Dynamixel XM540-W150-R

Robotis | A-000000-03053
Der Servomotor Dynamixel XM540-W150-R folgt der Tradition der Robotis Servomotoren der Serie X: Er ist entwicklungsfähig und bietet nicht weniger als 6 Betriebsmodi für die millimetergenaue Steuerung der Bewegungen Ihres Roboters.
394,58 €
Bruttopreis

Einschließlich 0,05 € für die Ökosteuer

Anzahl
2 Auf Lager
Erstellen Sie ein Angebot

Size Chart
x
Size Chart

Servomotor XM540-W150-R: schnell und genau

Mit einer Drehzahl im Leerlauf von 53 U/min bei 12 V zählt der Servomotor Robotis XM540-W150-R zu den schnellsten Servos der Marke. Sie erhalten Zugriff auf 6 Steuermodi:

  • Leistungssteuerung
  • Geschwindigkeitssteuerung
  • Positionssteuerung (0-360°)
  • Erweiterte Positionssteuerung (Multiturn)
  • Strombasierte Positionssteuerung
  • PWM-Steuerung

Auch das Feedback ist sehr komplett, denn es umfasst Informationen wie den Ladezustand, die Position, die Geschwindigkeit, die Temperatur, die Leistung, die Spur, die Eingangsspannung usw. Ein idealer Funktionsumfang, wenn Sie einen hochwertigen Servo suchen, um einen Roboter mit komplexen Gelenken auszurüsten.

Zahlreiche Montagemöglichkeiten

Rein auf die Hardware bezogen, bietet diese neue Serie von Dynamixel Servomotoren eine Reihe von Vorteilen: Ein Aluminiumgehäuse, das als Kühlkörper fungiert, eine Klappe auf der Rückseite des Gehäuses zum Schutz der Kabel und um Belastungen zu vermeiden, und vor allem verschiedene Verkabelungsmöglichkeiten, um Ihren Servomotor auf ergonomische Weise anzuschließen.

Wie wählt man den richtigen Dynamixel Servomotor aus?

Technische Daten des Servos XM540-W150-R

  • Mikrocontroller ST CORTEX-M3 (STM32F103C8 bei 72 MHz, 32 Bit)
  • Gewicht: 165 g
  • Abmessungen: 33,5 x 58,5 x 44 mm
  • Steuersignal über digitale Pakete
  • Untersetzungsverhältnis: 152,3:1
  • Anlaufmoment: 73 kg/cm (7,3 N) bei 12 V
  • Drehzahl im Leerlauf: 53 U/min bei 12 V
  • Versorgungsspannung: 4,4 A
  • Stromverbrauch im Standby-Modus: 40 mA
  • Versorgungsspannung: 10 ~ 14,8 V
  • Höchstspannung: 14,8 V
  • Empfohlene Spannung: 12 V
  • Mindestrotation: Ca. 0,088 Grad x 4096
  • Protokolltyp: RS485 - Asynchronous Serial Half Duplex (8 Bit, 1 Stop, No Parity)
  • Betriebsbereich: von 0 bis 360 Grad, Gleichstrom-Servomotor
  • Betriebstemperatur: -5°C ~ +80°C
  • Link (physisch): RS485
  • ID: 254 (0~253)
  • Übertragungsrate: 9600 bps ~ 4,5 Mbps
  • Feedback: Position, Temperatur, Ladung, Eingangsspannung etc.
  • Gehäuse aus Aluminium und Engineering-Kunststoff
  • Metallgetriebe

Ressourcen für den Servomotor Robotis XM540-W150-R

Vergleich der Leistungsdaten, technische Diagramme, Download von Software, SDK und IDE ... die Liste der nützlichen Links für Ihren Servomotor XM540-W150-R ist lang. Deshalb haben wir hier alles für Sie zusammengestellt!

Torque-Dynamixel-XM540-W150-R.jpg
Datenblatt
Serie
XM
Tension de fonctionnement [V]
10 - 14.8 V
Couple de décrochage [N-m]
7 - 8.9
Courant de décrochage [A]
4 - 4.5 A
Vitesse à vide [rpm]
50 - 59
Protocole de communication
RS485
    Mein Servomotor Dynamixel wird nicht erkannt. Was kann ich tun?

    Vergewissern Sie sich, dass der Dynamixel Servomotor richtig konfiguriert ist. Flashen Sie den Motor nochmal mit der Roboplus Software und konfigurieren Sie ihn erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns.


    Mein Motor funktioniert, aber ich habe den Eindruck, dass alle Bewegungen ungenau sind.

    Der Servomotor ist vermutlich schlecht montiert. Vergewissern Sie sich, das dieser gut verschraubt ist und das Servorad richtig sitzt (Punkt auf der Axe und auf der Innenseite des Servorades)


    Der Servomotor Dynamixel scheint blockiert zu sein. Die Achse lässt sich nicht mal ohne Stromversorgung drehen.

    Der Dynamixel Servomotor hat sehr wahrscheinlich ein mechanisches Problem. Bitte kontaktieren Sie unseren technischen Support.


    Mein Dynamixel Servomotor funktioniert nicht.

    Überprüfen Sie die Stromversorgung und die Anschlüsse (zum Beispiel mit einem anderen Motor). Reinitialisieren Sie Ihren Servomotor Dynamixel. Falls das Problem weiterhin besteht, folgen Sie der Checkliste auf der Seite des Herstellers.


    Was ist der Unterschied zwischen Protokoll 1.0 und Protokoll 2.0?

    Das 1.0-Protokoll ist spezifisch für die Dynamixel AX- und MX-Serie. Protokoll 2.0 wurde mit der neuen X-Serie und Dynamixel Pro entwickelt. Die Steuertabellen des Protokolls 2.0 enthalten PID-Regler für eine äußerst präzise Einstellung der Servobewegungen. Die Firmware der Servos der MX-Serie kann für die Verwendung von Protokoll 2.0 aktualisiert werden. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten Protokoll 1.0 und Protokoll 2.0.


Das könnte Ihnen auch gefallen
Andere Kunden kauften auch